Alles über Online Pokern
EPT Sanremo 2014: 16 Spieler nach Tag 4 noch dabei
19.04.2014

EPT Sanremo 2014: 16 Spieler nach Tag 4 noch dabei

EPT Sanremo 2014: 16 Spieler nach Tag 4 noch dabei

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Sanremo 2014 ist das Feld an Tag 4 auf 16 Spieler heruntergespielt worden. Während längst keine deutschsprachigen Spieler mehr mit von der Partie sind, dürfen sich die verbliebenen Spieler über mindestens €22.575 freuen. Unter den verbliebenen Teilnehmern beim €4.600 + €300 Main Event befinden sich unter anderem noch Stephen Chidwick, Alex Kravchenko und Vicky Coren.

Angeführt wird das verbliebene Feld der EPT Sanremo 2014 von Jordan Westmorland. Der US-Amerikaner kann dabei mit 3.074.000 Chips eine gewaltige Führung vorweisen. Hinter ihm folgen der Spanien Raul Mestre (1.776.000) und Jorma Nuutinen aus Finnland mit etwas über 1,5 Millionen Chips. Der Brite Stephen Chidwick ist Neunter (833.000), knapp vor Alex Kravchenko (743.000). Zwei Ränge hinter dem Russen wiederum ist Vicky Coren mit 535.000 Chips zu finden.

Als letzter deutschsprachiger Spieler scheiterte Dinesh Alt. Der Schweizer scheiterte mit Jx Jx an Qx Qx von Jordan Westmorland und erreichte somit Platz 25. Dafür gab es für den Schweizer Alt €15.130. Bereits an Tag 3 war der letzte deutsche Spieler mit Dominik Nitsche gescheitert, der auf Rang 46 €10.170 kassierte – als einziger Deutscher in den bezahlten 79 Rängen.

Einige deutschsprachige Spieler sind aber immerhin noch beim €10.300 High Roller Turnier der EPT Sanremo mit von der Partie. Hier beteiligten sich 88 Pokerspieler, wobei 15 sogar einen Re-Entry hinlegten. Einige bekannte Namen wie Sorel Mizzi, Jonathan Duhamel oder Vanessa Selbst mussten sich dabei verabschieden. Insgesamt 47 Spieler schafften es durch Tag 1, darunter auch Ole Schemion, Thomas Mühlöcker und Dominik Nitsche. An der Spitze des Feldes liegt Alexander Kopylkov aus Russland. Zudem sind unter anderem noch Bertrand „ElkY“ Grospellier, Steve O’Dwyer oder David Vamplew mit von der Partie.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.