Alles über Online Pokern
EPT Sanremo 2014: Schwacher Auftakt an Tag 1A
15.04.2014

EPT Sanremo 2014: Schwacher Auftakt an Tag 1A

EPT Sanremo 2014: Schwacher Auftakt an Tag 1A

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) Sanremo 2014 erfolgte nun der Auftakt zum €4.600 + €300 Main Event. Allerdings beteiligten sich nur 175 Spieler daran. Von diesen schafften 103 den Sprung in Tag 2 im Casino in Sanremo.

Den stärksten Auftakt legte Christiano Guerra hin. Der Italiener führt das Feld mit 148.700 Chips vor dem Briten John Haigh (146.700) und Aku Joenstausta aus Finnland (125.200) an. Auf dem achten Rang liegt der beste Deutsche, Julian Track. Der Gewinner des Main Events der EPT Prag bringt es derzeit auf 97.300 Chips. Zudem sind auch noch Fabio Sperling (84.200), Pius Heinz (80.100), Ismael Bojang (57.300), sowie einige internationale Pokergrößen wie Alex Kravchenko (46.900) oder Vanessa Selbst (28.300) bei der EPT Sanremo 2014 mit von der Partie.

Dagegen mussten sich andere bekannte Pokerspieler bereits verabschieden. So wurde unter anderem der einstige EPT Wien Gewinner Michael Eiler genauso vom Tisch genommen wie Natalie Hof oder Jonathan Duhamel. Gespannt darf darauf geschaut werden, ob sich an Tag 1B mehr Pokerspieler bei der EPT Sanremo 2014 einkaufen und wie viele Teilnehmer letztendlich verbucht werden. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.