Alles über Online Pokern
EPT: Statt Bracelet nun Luxusuhren für die Sieger
28.07.2012

EPT: Statt Bracelet nun Luxusuhren für die Sieger

EPT: Statt Bracelet nun Luxusuhren für die Sieger

Wer in der vergangenen Saison einen Main Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) gewinnen konnte, der durfte sich über ein wertvolles Bracelet von Shamballa freuen. Grundsätzlich sind exklusive und einzigartige Bracelets das Markenzeichen des Pokerns schlechthin. Doch dies ändert sich nun bei der EPT in der neuen Season 9. Wie nun bekannt geworden ist, erhält eine Uhr: eine Black and Steel des Luxusherstellers Slyde by HD3 aus der Schweiz. Der Wert dieser Uhr liegt dabei bei 5.480 Euro. Nachdem es bislang exklusive Bracelets gab, wird es nun also die Einzelanfertigung einer teuren Uhr geben. Das Modell „Black and Steel“ ist allerdings im Gegensatz zu einem Bracelet von Shamballa bislang auch im freien Handel erhältlich. Der Sieger des Grand Finals der EPT in Monte Carlo erhält übrigens das Black and Rose Gold, da einen Wert von 9.000 Euro hat.

Die Slyde-Modelle von HD3 stellen eine Art kleine Revolution in der Uhrenindustrie dar. Der Hersteller kann hierbei zukunftsorientierte Produkte vorweisen, die aus der Kombination von traditionellem Handwerk und modernem Design samt den neuesten Technologien entstehen. So ist das Display aus Saphir beispielsweise mit einem intuitiven Touchscreen versehen. Der Benutzer kann dabei eine unendlichen Anzahl von Datums- und Zeitangaben kreieren.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.