Alles über Online Pokern
EPT Wien 2014: Satellites sind am Start
11.02.2014

EPT Wien 2014: Satellites sind am Start

EPT Wien 2014: Satellites sind am Start

In der aktuellen Season X der PokerStars European Poker Tour (EPT) ist bekanntlich die EPT Berlin nicht mehr mit am Start. Stattdessen ist die EPT Wien 2014 das deutschsprachige Highlight. Vom 23. bis 29. März dieses Jahres steht hierbei natürlich vor allem das €5.300 Main Event im Mittelpunkt. Doch auch die zahlreichen Side Events und die Eureka Poker Tour stehen im Fokus. Für das Main Event der Eureka so wie für das Main Event der EPT Wien 2014 laufen nun auf PokerStars die Satellites in vollen Zügen.

Bereits ab 22 Euro können sich Pokerspieler ein Ticket für das Main Event der EPT erspielen. Ausgespielt werden drei unterschiedliche Preispakete. So kann beispielsweise nur das Ticket selbst im Wert von €5.300 erspielt werden oder aber ein €5.300 + €700 Paket, bei dem auch die Auslagen mit erstattet erhält. Das größte Preispaket, das für die EPT Wien 2014 gewonnen werden kann, ist €7.800 schwer. Hier gibt es neben dem Ticket sowohl die Reisekosten als auch den Hotelaufenthalt. Die Buy-Ins der Satellites liegen dabei zwischen €22 und €530. Für diese gibt es wiederum Sub-Satellites, die bereits ab €1,10 oder 500 FPPs starten. Insgesamt gibt es täglich drei Satellites, Sonntags sogar vier. Auch für das Eureka Main Event gibt es drei unterschiedliche Preispakete bei den Satellites zu gewinnen, die ab €27 erspielt werden können. Auch hier gibt es die Sub-Satellites ab €1,10.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.