Alles über Online Pokern
Erich Kollmann führt bei Event 3 der WSOP Europe 2012
25.09.2012

Erich Kollmann führt bei Event 3 der WSOP Europe 2012

Erich Kollmann führt bei Event 3 der WSOP Europe 2012

Bei der World Series of Poker (WSOP) Europe 2012 ist inzwischen bereits Event 3 gestartet worden. Insgesamt 97 Spieler leisteten hier das Buy-In in Höhe von €5.300 bei dem Pot Limit Omaha Event. Die besten 12 Teilnehmer werden ein Preisgeld von mindestens €9.929 erhalten, während auf den Sieger 142.590 Euro warten – neben dem Bracelet. Beste Chancen hierauf hat nach Tag 1 Erich Kollmann. Der Österreicher liegt mit einem Stack von 127.500 in Front. Dahinter folgen Bruno Fitoussi(108.600), Stephan Gerin (102.900) und Douglas Corning (94.000). Im Feld der verbliebenen 25 Spieler nach Tag 1 des Events 3 in Cannes sind auch noch Michael Mizrachi (47.100), Vanessa Selbst (42.400), Joe Hachem (25.800) und Jason Mercier (23.800) zu finden. Zudem ist ebenso Jan-Peter Jachtmann (42.200) noch mit von der Partie.

Bei Event 3 der WSOP Europe 2012 sind auch einige prominente Pokerspieler bereits ausgeschieden. So erwischte es beispielsweise David Benyamine, Roberto Romanello, Juha Helppi oder Jeff Lisandro. Ebenso war auch bereits für Phil Hellmuth Endstation, der sich mit drei Assen gegen einen Flush von Roger Hairabedian geschlagen geben musste. Auch für Jan-Peter Jachtmann sah es zunächst nicht überragend aus, doch als er noch 21.000 Chips hatte, konnte er fast verdreifachen. Bereits vor dem Flop befand er sich mit 5c 6s 7c 8h All-In – genauso wie Michael Mizrachi mit Td Jh Qc Kh und Oleksii Kovalchuk mit Ac Kc Qd 6d . Das Board wurde mit Qh 7s 4s 7d Tc gedealt, so dass sich der Deutsche mit seinen drei Siebenern durchsetzte, während für Kovalchuk das Turnier gelaufen war.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.