Alles über Online Pokern
Eureka Bukarest 2016: Wenige deutsche Spieler mit von der Partie
19.05.2016

Eureka Bukarest 2016: Wenige deutsche Spieler mit von der Partie

Eureka Bukarest 2016: Wenige deutsche Spieler mit von der Partie

Seit gestern läuft wieder ein interessantes Live Poker Event auf unserem Kontinent. Denn die PokerStars Eureka Poker Tour macht Station in Bukarest. Während am heutigen Tage 1B des €1.100 Main Events alle Augen auf Daniel Negreanu gerichtet sein werden, dominierten am ersten Starttag vor allem die einheimischen Spieler.

Insgesamt beteiligten sich an Tag 1A des €1.100 Main Event der Eureka Bukarest 2016 genau 253 Spieler. Von diesen schafften es 98 Akteure in Tag 2. Auf den ersten drei Rängen landeten wenig überraschend drei rumänische Spieler mit Victor Emanuel Beteringhe (202.425), Mihai Ciorteanu (191.600) und Adrian Ionescu (162.300).

Im Chipcount der verbliebenen Spieler finden sich fast ausnahmslos rumänische Spieler, darunter auch der bekannte Pokerprofi Mihai Manole (72.200), der der bislang erfolgreichste rumänische Pokerspieler ist mit einem Gesamtgewinn von über $2 Millionen bei Live Poker Turnieren

Zu den wenigen Ausnahmen im Feld gehören auch zwei deutsche Spieler, die allerdings doch ein ordentliches Stück von der Spitze entfernt sind. Jan Tams liegt mit 58.000 Chips im Mittelfeld. Im unteren Drittel ist zudem der Deutsche Mathias Andreas Nehring zu finden, der mit einem Stack von 27.800 geführt wird. Dies waren übrigens auch die beiden einzigen deutschen Starter überhaupt an Tag 1A der Eureka Bukarest 2016.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.