Alles über Online Pokern
Eureka Prag 2013: €226.400 für den Sieger
11.12.2013

Eureka Prag 2013: €226.400 für den Sieger

Eureka Prag 2013: €226.400 für den Sieger

Bei der Eureka Prag 2013 im Rahmen der PokerStars European Poker Tour (EPT) Prag 2013 ist nun Tag 2 Geschichte. Insgesamt 43 der einstmals 1.315 Spieler schafften den Sprung in Tag 3 und haben damit bereits ein ordentliches Preisgeld sicher. Denn die verbleibenden Teilnehmer dürfen sich bei dem €1.100 Main Event der Eureka Prag 2013 über mindestens 3.850 Euro freuen. Auf den Sieger des Turniers wiederum wartet ein Preisgeld von stolzen €226.400.

Beste Chancen hierauf hat nach Tag 2 Steven Chidwick. Der Brite führt mit einem Stack von 1.479.000 vor seinem Landsmann Mark Dalimore (1.379.000) und dem Deutschen Mario Puccini (1.147.000). Zudem befinden sich zwei weitere deutsche Spieler in den Top Ten mit Thomas Martin Layher (8./976.000) und Johannes Tiefenbrunner (9./930.000). Auf dem 12. Rang liegt der polnische Team PokerStars Pro Marcin Horecki mit einem Stack von 853.000. Zudem noch mit von der Partie aus deutscher Sicht sind Martin Mulsow (841.000), Simon Bleckmann (421.000), Billey Demirtas (390.000), Malte Monnig (362.000) und weitere Spieler. Das internationale Feld wird unter anderem noch von Kevin MacPhee (769.000) und Chris Moorman (317.000) vertreten.

In die 191 bezahlten Ränge bei der Eureka Prag 2013 schafften es unter anderem Martin Finger (72./€2.650), Leonid Spielmann (74./€2.650), Alex Kravchenko (75.) oder Gerald Karlic (88./€2.650).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.