Alles über Online Pokern
Eureka Rozvadov 2015: 664 Spieler am Start
27.02.2015

Eureka Rozvadov 2015: 664 Spieler am Start

Eureka Rozvadov 2015: 664 Spieler am Start

Im King’s Casino in Rozvadov in der Tschechischen Republik läuft nun das Main Event der Eureka Rozvadov 2015. Insgesamt blätterten 664 Spieler das Buy-In von €1.100 hin im Casino in deutscher Grenznähe hin. Im Gegensatz zu den vergangenen beiden Jahren wird damit der garantierte Preispool von €500.000 überschritten. Die endgültigen Zahlen hierzu liegen heute zum Start von Tag 2 vor.

An den drei Starttagen – wobei Tag 1C ein reiner Re-Buy-Tag für die Spieler war, die an den ersten beiden Tagen gescheitert sind – haben sich insgesamt 256 Spieler für Tag 2 qualifiziert. Dabei legte Langar Oghabian den besten Start hin. Der Niederländer führt mit 258.900 Chips vor Roman Bláha aus der Tschechischen Republik (250.700) und dem Rumänen Catalin Pop (239.500). Auf Rang vier folgt mit Bernd Widman der beste deutsche Spieler, der es auf 226.500 Chips gebracht hat. Zudem liegen auch die Deutschen Thomer Pidun (7./211.500), Dennis Wilke (8./202.600) und Nikolai Bozic (9./186.600) unter den Top Ten.

Im Feld der 256 verbliebenen Pokerspieler beim €1.100 Main Event der Eureka Rozvadov 2015 befinden sich unter anderem noch Julian Stuer (76.000), Michael Huber aus Österreich (72.800), der Tscheche Martin Kabrhel (72.300), Marius Pospiech (50.400), der belgische Team Poker Stars Pro Christophe De Meulder (48.700), der Österreicher Erich Kollmann (46.700), Jonas Lauck (19.300) und Hossein Ensan (11.300) sowie zahlreiche weitere deutschsprachigen Spieler. Auch der einzige deutsche WSOP Main Event Champion aller Zeiten, Pius Heinz (34.700), ist noch mit von der Partie.

Dagegen kam das Aus bereits für George Danzer, Natalie Hof, Heinz Kamutzki und zahlreiche weitere Pokerspieler. Heute geht es mit Tag 2 im King’s Casino Rozvadov weiter.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.