Alles über Online Pokern
Fedor Holz gewinnt $3,5 Millionen durch den Sieg beim $200k Triton Super Highroller
05.01.2016

Fedor Holz gewinnt $3,5 Millionen durch den Sieg beim $200k Triton Super Highroller

Fedor Holz gewinnt $3,5 Millionen durch den Sieg beim $200k Triton Super Highroller

Gleich zu Beginn des neuen Jahres 2016 darf sich die deutsche Pokergemeinde über einen erfolgreichen Start ins neue Jahr freuen. Denn Fedor Holz zeigte beim $200k Triton Super Highroller Turnier einmal mehr, dass mit deutschen Spielern bei den Highroller Events gerechnet werden muss. Der Deutsche konnte das Turnier nämlich gewinnen.

Das Turnier wurde im Solaire Resort & Casino von Manila gespielt. Insgesamt verzeichneten die Veranstalter dabei 52 Entries, sodass es um insgesamt mehr als $10 Millionen an Preisgeldern ging. Neben bekannten asiatischen Geschäftsleuten wie Paul Phua oder Richard Young waren auch bekannte Pokerprofis wie Tom Dwan, Phil Ivey, Mike McDonald, Philipp Gruissem, Dominik Nitsche oder Ike Haxton mit von der Partie. 

In die acht Preisgeldränge schafften es zwei asiatische Geschäftsleute sowie sechs Pokerprofis, wobei die Ränge drei bis acht wie folgt beendet wurden:

3             Devan Tang        $1.405.500

4             Steve O’Dwyer $953.700

5             Phil Ivey               $656.500

6             Daniel Colman   $502.000

7             Paul Phua            $401.600

8             Mike McDonald                $351.320

Im Heads-Up schließlich kam es zum Duell zwischen Fedor Holz und David Peters. Dies sollte aber auch nur vier Hände dauern. Dabei setzte sich der deutsche Pokerprofi mit 7d 7s gegen Ac Qh durch und holte sich den Sieg beim $200k Triton Super Highroller Turnier. Dafür kassierte Fedor Holz $3.463.500, während David Peters $2.309.000 erhielt.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.