Alles über Online Pokern
Fedor Holz gewinnt das WCOOP 2014 Main Event
30.09.2014

Fedor Holz gewinnt das WCOOP 2014 Main Event

Fedor Holz gewinnt das WCOOP 2014 Main Event

Mit einem Sieg eines deutschen Spielers endete das Main Event der PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) 2014. Denn der in Österreich lebende Fedor Holz aka CrownUpGuy sicherte sich das Turnier, das Bracelet und ein Preisgeld von satten $1,3 Millionen. Zuvor gab es einen Deal der besten sechs Spieler.

Insgesamt hatten sich 2.142 Spieler an dem $5.200 Main Event der WCOOP 2014 beteiligt. Somit ging es um satte $10,7 Millionen bei dem finalen Turnier der Turnierserie beim weltweit führenden Online Poker Raum. Am Finaltisch nahm dabei unter anderem Viktor Blom Platz. Der in England lebende schwedische Pokerprofi wurde am Ende Neunter. Dies bedeutete für Isildur1 ein Preisgeld von $107.100. Die besten sechs Spieler einigten sich dann auf einen Deal, sodass die Top 6 am Ende zwischen $651.430,61 und $1,3 Millionen erhielten.

Das niedrigste Preisgeld der verbliebenen sechs Pokerspieler sollte sich am Ende neckbr4ke sichern. Der Deutsche wurde zwar Dritter, erhielt aber aufgrund des Deals „nur“ etwas über $650k. Im Heads-Up saßen sich anschließend theNERDguy aus Brasilien und CrownUpGuy gegenüber. Hierbei setzte sich dann der Deutsche durch und gewann $1,3 Millionen, während der Südamerikaner Yuri Martins Dzivielevski auf Platz zwei mit $708.251,21 Vorlieb nehmen musste. In der entscheidenden Hand setzte sich Fedor Holz mit Th Tc gegen 4c 4h durch bei einem Board aus 8c Td 4d Jd Ts .

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.