Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  
Autor
Suche nach:
Nachricht

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 14:57 
 
Servus Leute! :)

So, nu' ist es mal wieder so weit. Nach 'ner geraumen Zeit ohne anständiges Projekt hab' ich mir vorgenommen, mich mal auf die 180er-Turbos zu stürzen. Das Tagebuch hier soll mir dabei helfen, bissl fokussiert zu bleiben und mir vor allem nützlichen Input von euch Sharks zu holen. :)
Entstanden ist der Plan, weil ich so ein bisschen genervt war von meinem super-tighten BRM und aus akuter Geldnot mal wieder die 2,50$er-180er austesten wollte. Also PT auf'n Laptop gezogen (des 3'er leider. Geldnot, eben. ;)) und ab geht's. :)

Der Plan ist, vom Volume her, zur Zeit erstmal immer 4 gleichzeitig zu zocken, also immer 10$-Sessions. Leider muss ich zur Zeit an meiner Bachelor-Arbeit rumbasteln, daher erlaub' ich mir das Zocken immer erst ab 18.00. ;)
In den letzten 12 Tagen hab' ich auf die Tour in exakt 150 Turnieren 'n Gewinn von 55,13$ gemacht, was 'm ROI von 14,70 entspricht. Nicht allzu prickelnd, ich weiß. :)
Ich häng' mal die Stats und den Graph an, dann könnt ihr ja vielleicht mal drübergucken und habt vielleicht schon gute Ideen, wo gröbere Leaks sind. Hatte bisher nur jeweils einen 1., einen 2. und einen 3. Platz und leider nach meinem Geschmack viel zu viele 6.-8. Aber das wird schon noch! :-)

Als Ziel setz' ich mir, bis Ende des Jahres 'n Net-Win von 1000$ gemacht zu haben. Ambitioniert, ich weiß, aber sonst bleib' ich wieder ned bei der Sache. :D
Was meint ihr, ab welchem ROI man aufsteigen könnte auf die 8$? Bzw. was meint ihr vom Volume her? Sind 4 parallel zu wenig? Wieviele würdet ihr so empfehlen?

Besten Gruß und viel Spaß heut' Abend erstmal beim Fußball-Fest! :cheers:

Al
aka Hellraiser89

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 15:01 
 
...ich weiß, die Dateien bin ich euch noch schuldig - mag mir fix wer helfen und verraten, wie ich Dateien hochladen kann? :)
In den FAQs heißt's, man braucht bestimmte Rechte, mag mir die jemand geben? ;)

Besten Gruß,
Al

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 15:09 
 
Die DAtei bei pic-upload.de hochladen und dann hier mit einfügen. Das geht am Anfang glaube ich nicht sofort. Müssten göaube ich 7 Tage sein... So lange kannst du einfach den Link posten!

Viel Glück! auf jeden Fall! Aber 15% ROI klingt doch eig gut?!

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 15:15 
 
Cool, danke für den Tipp!

Ich hoffe, das klappt so?

Besten Gruß,
Al

Details:
Bild


Graph:
Bild

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 16:21 
 
Hellraiser89 hat geschrieben:
Was meint ihr, ab welchem ROI man aufsteigen könnte auf die 8$? Bzw. was meint ihr vom Volume her? Sind 4 parallel zu wenig? Wieviele würdet ihr so empfehlen?


4 sind viel zu wenig. Die Dinger sind eigentlich nur push/fold und ICM, das sind Dinge, die sich irgendwann automatisieren. Wirkliche Grinder spielen 16-24 von den Dingern parallel.

Weniger als 10 würde ich langfristig nicht spielen. Auch weil die Varianz der Hammer ist, break even stretches uind Downs von einigen hunder BI sind allea andere als unmöglich. Und wenn du im dem Tempo weiter machst, dann kommst du in einem Monat nicht mal auf 450 Turniere, da wird man auf Dauer nicht glücklich mit.

ROI-technisch bin ich mir nicht sicher, was da heute noch möglich ist. aber mit 4 Tischen hast du mehr als genug Zeit den ROI zu maximieren, da sind dann vermutlich wohl sogar über 40% (oder noch mehr) auf den 2.50ern drin. Wenn man wirklich viele Tische spielt, dann sinkt der ROI natürlich, aber das sollte sich mit dem Volumen mehr als ausgleichen lassen. Mit 20 Tische und einem guten Verständnis von push/fold und ICM werden die guten Grinder auf den 2.50ern durchaus über 20-35% erreichen können, zu mind. war das vor ca. zwei Jahre noch so. Andererseits haben Regs auf diesen Levels auch nie samplesizes, da sie vorher aufsteigen.

Wenn du die notwendige BR hast, würde ich 8$ einfach reinmischen. WÜrde aber wohl nicht unter 250 ABI spielen wollen, sobald es auf 8$ geht. Wenn du natürlich extrem lange mit einem kleinen ROI gebraucht hast, um auf 250 ABI für ein gemischtes 2.50/8$ Set zu kommen, würde ich vieleicht mal nen 180er Coach aufsuchen, um zu gucken, ob man etwas verbessern, man will ja kein zu großes Risiko eingehen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 17:14
Beiträge: 1924

Beitrag Verfasst: Sa 25. Mai 2013, 18:59 
 
4 sidn viel zu wenig. Ich würde schaun wie schnell ich die entscheidungen treffen kann, indem ich nach und nach tische öffne und sie überlappend anordne, bis ich im 3-5 sekundenTakt an der reihe bin, - die zeit sollte eigentlich ausreichen.

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
ich wollte ihn eigentlich zum Folden bekommen.

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: So 26. Mai 2013, 13:20 
 
Morgen! :)

Vielen Dank euch für das Feedback!
Die Sache ist die: Meine BR ist verschwindend gering, leider - ich weiß, mit 'nem vernünftigen BRM dürft' ich die Teile überhaupt nicht spielen. BR ist jetzt (und das nach den 55$ Gewinn) grad mal bei lausigen 88$. Grob unvernünftig, ja, aber irgendwie hatte ich wenig Lust, wenn ich eh wenig Zeit hab' zum Zocken dann die 0,10$-Dinger zu grinden... dacht' mir, ich wag' einfach mal einen Shot, die BR kommt dann schon. :D

Aber ich werd' versuchen, das Ganze Stück für Stück aufzustocken. Bald wartet ein kleiner, aber feiner RL-Geldsegen auf mich, dann kann ich die BR bissl aufstocken - hatte letztes Jahr mit Live- und Onlinepoker kombiniert 'n Gewinn von knapp 1,5k€, von denen ich bissl was abzwacken könnt. :)

Danke euch jedenfalls!
... und: Gibt's schon irgendwelche Meinungen zu den Stats bei der Sample Size? Sind da grobe Sachen dabei, wo man sagt, des kann man bei den 180er-Turbos so keinesfalls machen, o.ä.?

Schönen Sonntag euch, bis denne!
Al

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: So 26. Mai 2013, 13:26 
 
Stats als Überblick sind vollkommen unntützlich bei den Dingern. Du spielst halt oft mit 10bb und weniger und hast da Ranges, die an ATC reichen, da sind Stats, die die gesamten Turniere umfassen, wenig hilfreich.

Wenn dann muss man es nach Stackgröße filtern. Für die Spiele am sinnvollsten ist es, sich mit einem Rechner wie SNGWiz oder dem HoldemRessources Rechner hinzusetzen und cEV und $EV Pushing Ranges zu analysieren. Und im Zweifelsfall Hände posten. Statanalyse bringt wirklich kaum was, auch weil es durchaus vorkommen kann, dass dein Stack 30bb ist und die Spieler hinter dir alle 10bb haben. Dann spielst du ganz anders als wenn alle 30bb hätten, da bringen dann auch Stats, die nach Statgröße gefiltert sind, nicht mehr viel.

/edit:

Und wie immer gilt natürlich, dass man sich Kill Everyone holen sollte und die Kapitel über push/fold (Nash Ranges sind ein guter Anfang und müssen dann entsprechend weiterentwickelt werden) und den Bubble Factor lesen, verstehen, nochmal lesen, besser verstehen und dann nochmal lesen sollte. Sind zwei der wichtigsten Kapitel, die je über Turnier Poker geschrieben wurden.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Mo 27. Mai 2013, 13:23 
 
Moin. :)

Mal ein kurzes Update:
Hab' mir euren Rat zu Herzen genommen, ruhig mal mehr zu zocken: Gestern hab' ich's mit 6 probiert, ging easy, einen 3. Platz hab' ich auch eingefahren, was aber auch wichtig war, nach dem, was heute gekommen ist. :D
Hab's heute mal auf 8 aufgestockt, an sich ging's auch total komfortabel und ist schon spaßig, wenn man auch nach 'ner knappen Stunde immer noch 3-4 Eisen im Feuer hat; leider ist am Ende von 2 Sessions nur 'n Häufchen Asche von 6,55$ übrig geblieben von den 40$ Starteinsatz.
Kann nicht konkret sagen, woran's lag. War keine richtig miese Session, kaum Bad Beats, nur einige Set-Ups, die in ihrer Fülle dann doch ganz schön lästig waren. Vor allem in der Push-or-Fold-Phase dann z.B. mit :Ad :Kd im BB von :Ac :As ausm SB all-in gepusht worden, zweimal mit KK in AA gelaufen, mein letztes Turnier mit A6 vs A7 (SB vs. BB) als 32. beendet und wenn man mit JJ gegen 2xAQ läuft, ist so ein A auf'm River auch echt madig, va. wenn's einem statt dem Chip Lead dann den 10. Platz beschert.
Was mir nur auffällt, ist, ohne das Gefühl, überlastet zu sein, saß ich doch an 2-3 Tischen dann bei Blinds 200/400 teils nur noch mit 1k oder so rum, ohne richtig gewusst zu haben, wie's dazu kam. Ist mir bei 4 parallel nie passiert, aber beim Durchklicken der HH hätt' ich auch echt keine guten Shove-Spots gesehen. Naja, weird.

Fazit jedenfalls jetzt 'n Net-Win von 56,12$ nach 172 Turnieren, also 'n knappen Dollar mehr als nach 150 - Spaß macht's aber definitiv. Werd' wohl für's erste mal bei den 8 bleiben.

Abgesehen davon: Danke für die Tipps! Das Buch "Kill everyone" - kennt ihr irgend'ne Seite, wo man das billig herbekommt, oder muss ich mich mit den 25€+/- abfinden?
... und zu den Programmen: Meint ihr, der Holdem-Calculator reicht aus, oder empfehlt ihr den S'n'G-Wiz? Weil der kostet ja, oder?

Dickes Danke für euer Feedback und bis denne, ihr hört bald von mir.

Besten Gruß,
Al

  Profil  
Nach oben

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 17:14
Beiträge: 1924

Beitrag Verfasst: Mo 27. Mai 2013, 14:52 
 
wenn du dir solche kleinen samples zu herzen nimmst, ist das der dirkete weg zu einem schlechten Mindset. Vergiss diese kurzfristigen Ergebnisse. Spiel erst mal 1000 stück und gib dir dabei mühe..das sollte reichen bei den stakes.

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
ich wollte ihn eigentlich zum Folden bekommen.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Mo 27. Mai 2013, 16:30 
 
Suche mal nach Varianzanalyse bei MTTs. Parvex spricht von MINDESTENS 250 BIs. DH: um die $2.5 zu spielen brauchst du eigentlich MINDESTENS! $625 als BR.

Würde mir sobald es di rBR irgendwie zulässt Sng Wizard holen. Den kannst du auch 30 Tage kostenlos testen. Das würde ich nach der Abgabe der Bachelor arbeit machen, da man sagt, dass man sich Sng Wiz zulegt und dannach erstmal für einige Tage im Keller verscwindet. Das stimmt auch wirklich. Kann ich dir aus Erfahrung sagen. Man lernt mit dem Programm unglaublich viel. Zumindest, wenn es für MTTs ansatzweise ebenbürtig zu Sng ist. Aber das ist es soweit ich weis

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Di 28. Mai 2013, 10:13 
 
Ich würde vielleicht überlegen den Holdem Resources Calculator an Stelle von SNG Wiz zu holen.

Ist zwar mit seiner Jahresgebühr teurer, aber hat auch mehr Funktionen. Man kann Ranges individuell anpassen, während sie bei SNGWiz sich linear entwickeln, was nicht ganz korrekt ist (ein Reg, der 20% callt, hat andere Hände als ein Random, der 20% callt). Außerdem kann man durch diese Funktion auch sehr gut Analyse fahren und Extremsituationen austesten. Und es gibt eine Funtkion für 3bets, die ist auch sehr hilfreich.


Grundsätzlich gilt bei jedem dieser Rechner, dass man für den Großteil der MTTs die Preisgeldstruktur auf Winner Takes All stellen sollte, dann berechnet das Programm cEV. Man kann dann, entweder in seinen Gedanken oder in dem man die Struktur leicht abändert, den Bubble Factor mit einfließen lassen. Für Final Table Situationen stellt man es dann wieder um auf die Preisgeldverteilung.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Mi 29. Mai 2013, 01:09 
 
Heyho! :)

kurzes Update:

Heute zwei 8er-Sessions gespielt: In der zweiten nur einen 26. Platz, ergattert, in der 1. dafür einen 19. und einen 2. - die 82$ tun mir gut.
Fazit also jetzt nach 188 Turnieren einen Gewinn von 100,86$, was 'nem ROI von 21,46 entspricht.
Nebenher hab' ich im 1,10$er+R 30$ abkassiert, sodass die BR jetzt trotz einer Auszahlung von 30€ (U-Bahn-Karte für Juni musste her. :-D) bei 109,20$ steht.

Danke für die Tipps! Kill everyone ist bestellt - praktisch, wenn die Mama im Buchladen arbeitet. ;)
Die Programme werden noch etwas hinten anstehen müssen. Zeitlich wegen Bachelorarbeit und leider auch finanziell. Aber wird alles früher oder später nachgeholt!
Was die BR-Bedenken angeht... die hab' ich schon auch. Aber... hm, wie soll ich das erklären, ohne, dass es unfassbar fishy und wie eine extrem schlechte Voraussetzung für gutes Poker klingt... fürchte, das gelingt mir nicht: Es ist so, dass ich zur Zeit, weil wenig Zeit und wenig Geld im RL nicht die Geduld aufbringe, mit 0,10$-MTTs rumzukrebsen, aber eben leider auch nicht die RL-BR, um mir die Poker-Bankroll bissl aufzustocken.
Ganz wohl ist mir dabei auch nicht, weil ich weiß, wie schnell so eine Bankroll dann auch mal futsch ist (spiele ja schließlich zur Zeit immer mit fast gut 'nem Fünftel meiner BR) aber zur Zeit ist das leider das Mittel der Wahl. Wird sich aber ändern! :)

Nu aber erstmal Schlaf holen.
Gute Nacht, bis denne!

Al

  Profil  
Nach oben

Jack-Ace

Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:46
Beiträge: 48

Beitrag Verfasst: Mi 29. Mai 2013, 01:15 
 
...kurzer Nachtrag noch:

Habt ihr Erfahrungen damit oder es schon mal erlebt, dass PT3 ein Turnier anscheinend "nicht mitbekommt"? Also, das Endresultat?
Bisher ging alles bei mir fehlerfrei, aber jetzt ist das grade aufgetreten: Mein letzter Zwischenstand war 120,86$ Net Win nach 180 Turnieren, dann hab' ich 8 gespielt, in denen ein 26. Platz war und jetzt steh' ich bei 100,86$ Net Win nach 188 Turnieren. Heißt, er hat zwar mitbekommen, dass ich's gespielt hab', mir aber meine 2,66$ nicht angerechnet... :-/ Komisch, oder?
Nicht, dass es jetzt bei dem Betrag sonderlich wichtig wäre, aber ärgerlich isses scho. :D
Kennt ihr das? Was kann man da machen?

Besten Gruß,
Al

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mi 29. Mai 2013, 08:21 
 
Lass dir die Tournament History von Stars zu schicken und importiere sie. Würde ich sowieso immer für allen Turniere machen.


Was die BR angeht: Ich halte es für katastrophal, seine BR als Erweiterung des eigenen Kontos zu sehen. Da sollte es eine klare Abgrenzung geben und Cash Outs sollten idealerweise regelmäßig und unabhängig von Ergebnissen und irgendwelchen Bedürfnissen sein (obv sollte ein regelmäßiger Cash Out Betrag von vornherein an Bedürfnisse angepasst werden). Das gilt umso mehr, wenn man damit beschäftigt ist, eine BR aufzubauen. Dann sollte man lieber gar nicht auscashen.

Wenn man das Geld zum "leben" braucht, dann kann man damit auch nicht Poker spielen. Sonst nehmen einen die Swings viel zu sehr mit und das Spiel wird viel leichter negativ beeinflusst.


Nun klingst du ganz vernünftig und wie du ja selbst erklärst, hast du durchaus vor auf Dauer mit einem vernünftigen BRM zu spielen, dennoch würde ich darauf achten, dass da Grenzen zwischen dem Spielgeld auf der Account und dem wirklichen Geld auf dem Konto gezogen werden und das kein Geld, das anderswo notwendig ist, auf dem Pokerkonto liegt.



Du könntest übrigens auch die 0,50 90 Man Turbos spielen. Das ist zwar deutlich weniger als 2,50, aber deine Bankroll angemessen und nicht so aufwendig wie große 0,10 Turniere. Besonders wenn du nicht in der Lage bist, deinen Account bei einem Verlust aufzustocken, ist es umso diskutabler deutlich über seiner BR zu spielen, da es dir ja sicher schon weh tun wird, wenn das Geld komplett futsch ist. Da sollte man schon überlegen ob Kapitalerhalt nicht wichtiger ist als es mit "big or broke" erzwingen zu wollen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group