Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  
Autor
Suche nach:
Nachricht

2-7

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:46
Beiträge: 1

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 16:20 
 
Moinsen erstmal.

Ich spiele seit ca. 4 Jahren proffesionell Poker.
Ich spiele Online:
CG auf NL 500
Turniere & SNG mit Buy-in von 25€

Live spiele ich:
CG NL 20K
Turniere mit Buy-in von maximal 250€

Ich kann ganz gut damit Leben werde aber nicht super reich.
Soweit so gut.

Viele Leute fragen mich sobald sie erfahren haben dass ich Profipoekr spiele wie weit ich schon mal in der WSOP gekommen bin diese Leute regen mich auf:

1. Sie denken Pokerprofi ist ein Beruf mit dem man reich wird. Stimmt nicht
2. Sie wissen nicht das die WSOP eine Turnierserie sind.
3. Sie können nicht Pokern (Ok das freut mich den wegen solchen Leuten verdiene ich überhaupt Geld)

So nach diese Kurzen Einleitung kommt nun die Wahrheiten über Profpoker.

Wahrheit NR.1:
Mit Profipoker wird man nicht reich!


Und schon ist für viele der Traum Pokerprof zu werden um vieles düsterer geworden. Fast alle Leute halten mich für Reich so bald sie wissen das ich Pokerprofi. Sie denken ich spiele jedes Jahr die WSOP und täglich um 100 tausende Dollar Cashgame.
Wie oben schon aufgeführt spiele ich NL 400 online und NL 20K live. Damit wird mann nicht reich. Hier kommt nun eine kurze Rechnung meines durschnittlichen Monatlichen Einkommen. Dazu musst ihr noch meinen Durschnittlichen Gewinn wissen:


Online

CG NL 500 = 2,5BB/100Hände
SNG Buy-in 25€ = 0,3Buy-in pro SNG
Turnier = 1 Buy-in pro Turnier

Live

CG NL20K = 1,5BB/Stunde
Turniere = 0,8 Buy-in pro Turnier


Zu diesen Zahlen noch eine Anmerkung da ich Online CG & SNG sehr viel spiele sollten diese Werte relativ genau sein. Da Turnier aber eine sehr große Varianz haben sind die Werte für Turniere(Online & Live) Schätzungen die ich am Anfang meiner Profipoker Karrier gemacht habe und die sich im Lauf dieser auch Bestätigt haben. Trotzdem bin ich bei diesen Werten vorsichtig. Das Gleiche gilt für mein Live CG auf NL20K

1 Woche:
15K Hände CG Online auf NL 400

15K/100*5€*2,5=1875€

2 Woche:
250SNG Online mit Buy-in von 25$

250SNG*25€*0,2=1875€

Zwichen diesen 2 möglichen Wochen wechsel ich immer hin und her. Und am Wochenende spiele ich halt noch nach Lust und Laune Livepoker und Online-Turnier. Aus diesen 2 Wochen ergibt sich folgender monatlicher Verdienst:

2*1875€+2+1875€=7500€

Davon gehen allerdings noch ab:

- 1900€ für alle möglichen Versicherungen
- 800€ monatliche Rate für mein Haus

7500€-1900€-800€=4800€

Von diesen 4800€ muss ich auch noch etwas in mein Bankroll stecken falls ich mall ein Downswing hab.
Ich stecke monatlich 1200€ in mein Bankroll.

4800€-1200€=3600€

Diese 3600€ hab ich zur freien Verfügung. Ich will jetzt nicht sagen dass ich eine arme Sau bin, ich hab meinen Traumberuf und komme damit sehr gut über die Runden, aber reich werde ich damit nicht wirklich. Wer zurzeit noch NL2,5,10 oder 25 spielt und davon träumt irgendwann mal reich zu werden sollte einfach probieren sein (Turnier)Spiel zu verbessern und dann versuchen ein großes Turnier der EPT,WSOP etc. zu sateliten. Wenn man da weit kommt dann kriegt man das große Geld. Wer davon träumt mit Poker ein regelmäßiges (einigermaßen) sicheres Einkommen zu erspiele sollte permanet sein Spiel verbessern und sich ein Ausreichen großes Bankroll aufbauen. Damit komm ich auch schon zur :

[size=200[b]Wahrheit NR.2[/size]
Die Wahre größe des Bankrolls


Immer wieder werde ich gefragt wie groß mein Bankroll ist und wie groß es wirklich sein sollte um miti einer Profipokerkarriere an zu fangen. Letztens hat mich jemandgefragt ob seine 1500€ fragen. Ich kann für diese Person nur hoffen das sie diese Frage nicht ernst meinte! Nun eine kurze Rechnung die dies verdeutlichen soll. Diese Berrechnungen gehen davon aus dass er nur CG spielt, sich mit 100BB einkauft, und mit 5 Tischen multi-tabelt:

1500€:5=300€

Da man maximal 10% seines Bankrolls auf einmal im Einsatz haben sollte kann er 30€ pro Tisch benutzen und damit NL25 spielen. Bei 5 Tischen schaft er pro Stunde maximal 300 Hände. Jetzt gehen wir davon aus dass er 4BB/100 Hände gewinnt. Das ergibt ein Verdienst von:

300/100*4*0,25=3€ pro Stunde

Jetzt nehmen wir an mann muss 3500€ pro Monat verdienen um gut über die Runden zu kommen. Dann muss er pro Monat:

3500€:3€/pro Stunde1166 Stunden pokern.
Das kriegt man nie im leben hin.(Allein schon weil ein Monat mit 30 Tagen nur 720 Stunden hat). So dass ein Bankroll deutlich höher sein muss.

1500€=30€ ergibt 50Buy-in was deutlich über denn normalen Erfordernissen liegt.Allerdins empefehle ich als Profi die gleiche Berrechnungen am Anfang ihrer Karriere durch zu führen so wie ich dies grad an diesen Beispiel gemacht habe. Ich empfele so gar nur 2,5€(sprich 1/40) ihres Bankrolls auf einmal einzusetzten. Dies liegt daran dass wenn sie als Profi ihr Bankroll verlieren pleite sind und ihre Lebensgrundlage verloren habe. In dem Moment sollten sie sich wieder einen neuen Beruf suchen

Aber wie groß soll mein Bankroll dann sein?
Nehem wir wieder an man will 3000€ pro Monat verdienen und pro Woche maximal 30 Stunden pokern und spielen 5 Tische und haben eine Winnrate von 2BB/100 Hände. Dann ergibt sich volgende Berrechnungen:

Als erstes Berrechnen wir welches Level mann spielen muss um auf diesen Wert zu kommen:

120h*50Hände*5Tische=30K Hände

30K Hände:100=300

300*2=600BB

3000€:600BB=5€

Aus diesen Berrechnung sind mann dass man NL500 spielen sollte. Jetzt kann man auch Berrechnen wie groß der Bankroll mindestens sein sollte nänmlich:

5€*100B=500€

500€*5Tische=2500€

2500€*10(da man maximal 10% seines Bankrolls auf einaml verwenden sollte)=25K€

Also sollte man mit minimal 25K€ Bankroll haben um an zu fangen Pokerprofi zu werden.
Da ich maximal 2,5% meines Bankrolls auf aufeinal einsetzte habe ich mit 100K meine Pokerkarriere begonnen.
Wie mann soviel Geld auftriebt ist immer die Frage ich weis nicht wie andere das machen aber ich habe 30K selbst auf dem Sparbuch gehbat und 70K bei mehreren Pokerturnieren gewonnen.

So mehr fält mir momentan auch nciht ein.

Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen.

mfg

LFL

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 16:37 
 
1. Beistriche und eine halbwegs normal Orthografie erhöhen die Lesbarkeit, der Text ist echt grauenhaft und schwierig zu lesen :roll: :roll: Es ist dein erster Post, kein Problem, aber bitte etwas übersichtlicher machen nächstesmal ;) Sonst ist es wirklich sehr interessant, wenn man sich mal durchgearbeitet hat....danke

2. Wo spielt man CG-NL500 online????

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 18:00
Beiträge: 10203

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 16:45 
 
1900€ im monaten für versicherungen?
is das nich verdammt viel?

_________________
Overrunners - Sklansky Bucks are not enough

Parvex hat geschrieben:
Und wenn das Spiel gerigged ist, dann ja scheinbar zu unserem Vorteil (und dem Nachteil von Poemel ;) ).

  Profil  
Nach oben

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Aug 2006, 22:18
Beiträge: 1494
Wohnort: Freiburg

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 16:57 
 
Punkt 1: Die Frage hab ich doch erst gestern gestellt.

Punkt 2: Ein Profi sollte wissen, dass Turniergewinne in ROI angegeben werden.

LFL hat geschrieben:
Live

CG NL20K = 1,5BB/Stunde
Turniere = 0,8 Buy-in pro Turnier


Das wäre ein ROI von 80%, leider unmöglich.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:14 
 
Live sind die 80% sicher erreichbar, wenn du die richtigen Turniere auswählst und viel spielst, denke ich. EPT, WPT oder so etwas natürlich nicht, aber auf den Levels BI bis 250 Euro ist das drinnen mMn.....

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Full House
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Mär 2010, 19:16
Beiträge: 784
Wohnort: Aachen

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:17 
 
Zitat:
Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen.


Nein!!!! Meiner Meinung nach stellt man sich als neues Mitglied in einem Forum nicht mit einem Artikel vor, der einerseits mit Protz und Besserwisserei hinsichtlich der eignen Pokerfähigkeiten und mit Orthografiefehlern etc. andererseits glänzt.

Wenn du Interesse an Strategiediskussionen und Handbewertungen hast oder dich gerne mit anderen Spielern austauschen möchtest, bist du hier herzlich willkommen.

_________________
Mehr spielen und weniger BR gucken!

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 01:05
Beiträge: 2121

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:19 
 
Und was willst du uns jetzt genau sagen? ^^

Außerdem find ich den Unterscheid ztiwschen 2/4 und 100/200 allein schon sehr unglaubwürdig.

_________________
Am Ende wird alles gut - und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:27 
 
Ich denke, er meint wohl 10/20 live....?!?!

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Full House
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mär 2011, 16:28
Beiträge: 918

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:32 
 
1. Da ich maximal 2,5% meines Bankrolls auf aufeinal einsetzte
2. Live spiele ich: CG NL 20K
3. 20k / 0.025 = 800k
4. Ich kann ganz gut damit Leben werde aber nicht super reich.

Willkommen. Anbieter/Screenname online?

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8814

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 17:56 
 
DerIkeaElch hat geschrieben:

2. Wo spielt man CG-NL500 online????


ongame

ich glaub mittlerweile is es dort NL600, aber PL500

@1.9k versicherung: wtf?

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 18:03 
 
Müssen wohl Lebensversicherungen sein, wegen Anlage und so....

Was sagst zu der Summe, vitti? 100K, um als Pro anzufangen?!?!

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 18:13 
 
DerIkeaElch hat geschrieben:
Live sind die 80% sicher erreichbar, wenn du die richtigen Turniere auswählst und viel spielst, denke ich. EPT, WPT oder so etwas natürlich nicht, aber auf den Levels BI bis 250 Euro ist das drinnen mMn.....



Nunja, der WSOP Main Event ist eines der schwächsten Mainstream Turniere überhaupt. Denke hier sind locker ROIs > 100% der möglich.

Beispiel: Shaundeeb hat auf Pokerstars auf über 20.000 Turniere einen ROI von 47% bei einem Average Buy In von knapp über 100$, das schließt unter anderem das 100$R und das wöchentliche 1k ein, welche vor ein paar Jahren, die vieleicht schwersten Turniere überhaupt gezählt haben. Dazu kommen übrigens noch 87% ROI über 7000 Turniere auf FTP bei nem ABI von 158$. Dazu kommt die Tatsache, dass er diese Turniere oft ge20tabelt hat und das Zeitweise auf nem Laptop.
Gibt auch nocht jede Menge andere Beispiele, gboro mit 129%, ABI von 129$ über 4000 auf FTP und 87%, ABI 219$ über 7500 auf Stars.


Bei den großen Turnieren hat man halt den Vorteile, dass man unglaublich viele Fische hat, die sich über Sats qualifizieren oder die sich gar einkaufen, weil sie mal so ein großes Turnier spielen wollen und die machen nunmal jede Menge aus.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 18:22 
 
Es geht um Liveturniere bis 250 Euro...und ich habe eigentlich absichtlich EPT und WPT genannt, die sicher stärker sind als WSOP oder PCA. Bei den beiden erst genannten glaube ich nicht, dass langfristig >80% zu machen sind.

Da kann ich schwer aus Erfahrung sprechen, aber bei den kleinen Turnieren, die es bei uns in der Cardrooms gibt (bis 250 Euro), ist das sicherlich machbar....das kann ich fix sagen, da kenne ich einige, die das locker schaffen. Dazu kommen noch monatliche und jährliche Freerolls für die besten usw.

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Full House
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mär 2011, 16:28
Beiträge: 918

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 18:27 
 
Ich vermute bei der PCA tummeln sich dutzende SNEs, also vermutlich auch nicht gerade soft...

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Nov 2011, 18:40 
 
SNEs sind doch eher SNG- und CG-Spieler, oder???

Also PCA findest du hunderte Kids aus den USA, die dort spielen, weil es ab 18 ist....denke nicht, dass das dort so stark ist, aber vielleicht ist das ein Irrtum.

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group