Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 19:14 
 
Lasse ich bei dieser Hand viel Value liegen? Ich denke eher nicht und war eigentlich froh dass Villain die Hand auch so passiv gespielt hat.

Full Tilt - $0.25 NL (6 max) - Holdem - 5 players
Hand converted by PokerTracker 4

BB: 116.4 BB (VPIP: 23.30, PFR: 17.52, 3Bet Preflop: 4.93, Hands: 1,196)
UTG: 106.96 BB (VPIP: 23.13, PFR: 18.15, 3Bet Preflop: 9.57, Hands: 961)
Hero (CO): 151.6 BB
BTN: 38.56 BB (VPIP: 17.39, PFR: 16.47, 3Bet Preflop: 7.51, Hands: 775)
SB: 104.32 BB (VPIP: 22.61, PFR: 18.77, 3Bet Preflop: 7.74, Hands: 2,342)

SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:spade: Q:club:

UTG raises to 3 BB, Hero raises to 8 BB, fold, fold, fold, UTG raises to 25.4 BB, Hero calls 17.4 BB

Flop: (52.2 BB, 2 players) 2:spade: 3:diamond: A:spade:
UTG checks, Hero checks

Turn: (52.2 BB, 2 players) A:heart:
UTG checks, Hero checks

River: (52.2 BB, 2 players) 3:spade:
UTG checks, Hero checks

UTG shows J:heart: J:club: (Two Pair, Aces and Jacks)
(Pre 18%, Flop 8%, Turn 5%)
Hero shows Q:spade: Q:club: (Two Pair, Aces and Queens)
(Pre 82%, Flop 92%, Turn 95%)
Hero wins 49.6 BB

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 19:24 
 
1. Warum 3-bettest du QQ pre?
2. Auf welcher Street wäre deiner Meinung nach eine Bet gut und wenn warum?

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 21:05 
 
Also die Argumente für eine 3bet sind doch wohl immer die selben: den PP´s Setmining teurer machen, SC´s usw keinen billigen Flop geben damit die 3. beste Starthand nicht auf dem Flop ausgesuckt wird, multiway pot vermeiden.
Klar UTG hat eine starke Range aber ich schätze mal Villain hat in EP auch locker 16VPIP ( kann ich nachgucken) also ist jetzt nicht so dass er nur AQ+ und JJ+ opened.

2.: Also ich denke nur auf dem River, er wird JJ ungern wegwerfen wollen bei einer kleinen Riverbet, da er ja weiß er muss nur noch diese bezahlen um zum Showdown zu gelangen und ihm ist sicher auch klar dass ich kein A habe (sollte es jedenfalls). Klar der FD ist auch angekommen ist aber unlikely dass ich den habe weil Axs geblockt ist, also würde ihn das auch nicht so scaren.
Der einzige Punkt der gegen eine Valuebet sind Villains Skills, er muss ja nur ein bisschen kreativ sein und raisen und schon muss ich folden. Aber wie man an der Hand sieht ist Villain eher tight passiv als aggro, deswegen denke ich eine Riverbet wäre i.O.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 21:12 
 
Du gehst bei der Zusammenstellung von Ranges sehr oberflächlich vor. Stelle mal bitte eine range zusammen, die er vor dem Flop raised. Dann Teile diese auf in die Teile, die er foldet, called, 4 bettet.

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 21:28 
 
Raise Range:

Fold auf 3bet: wäre mir nicht sicher ob er das opened, aber wenn dann: KJs,KTs,QTs,JTs,66,77

call 3bet: 88-JJ, A9s-AJs,ATo,AJo,AQo, KQs, KQo,QJs

4bet: QQ+, AQs,AKs,AKo

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 22:46 
 
Hast du für den Gegner Prozente? Bzw mal die regs deines limits zu einem Spieler gemacht und geschaut wie die in diesen Positionen spielen?

Von wieviel % open raise gehst du hier aus?

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 23:01 
 
Prozente habe ich wenn ich nachgucke im Popup, jetzt im Nachhinein muss ich mal gucken.
Habe hier etwas von ihm: EP 106 Hands ; VPIP 9.4%, PFR 9.4% (980 Hands gesamt auf NL25 6max)

Ich wäre jetzt schon mindestens von dem open raise% ausgegangen die ich in PT habe, eher noch paar % mehr so 12.

"Bzw mal die regs deines limits zu einem Spieler gemacht und geschaut wie die in diesen Positionen spielen? " Das habe ich noch nicht gemacht, kannst du das näher erläutern?

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: So 29. Mär 2015, 23:50 
 
Das können andere besser. Kenne mich mit P T nicht aus. Du kannst aber viele Spieler zu einem zusammenfassen und dann Tendenzen der Reis deines limits herausfinden

Du solltest den r f i Stats nutzen. Also raise first in aus der jeweiligen Position. Wobei es dürfte bei 6 max bei e p doch keinen Unterschied zwischen p f r und r f i geben, oder?

Wieviel foldet und called er auf 3bets. Bzw möglichst in diesen Positionen. Wie oft kam das bisher vor? E p wenn er oop ist?

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Di 31. Mär 2015, 15:38 
 
Ich mache jetzt mal ein Analyse. Ich habe aber keine Ahnung wie viel die momentan auf Nl25 SH pre callen und folden auf 3-bets.

9,8% waren diese Range:
66+, ATs+, KJs+, QJs, AJo+, KQo

Nehmen wir an er foldet 55% dann bleiben 9,8 * 0,45 = 4,41% der Hände übrig

Diese Range wären 4,52%

99+, AJs+, AKo

Keine Ahnung ob er vll noch 88 (und ganz evtl 77 called)

Da du in MP bist erwarte ich ihn nur AA und KK zu 4bet/callen. Je nachdem wie er deine 3bets sieht wird er AJs und evtl ein paar ATs zu 4betten um balanced zu sein. Nur AJs zu 4betten/folden dann würde er 12 Kominationen 4bet/broke spielen und 4 Kombinationen an AJs 4bet/folden -> 25% bluffs und 75% value

AJs und KK+ sind 1,21 % dh er wird zu 1,21/9,8 = 12,34 % 4betten

Gegen KK+ haben wir mit QQ 18,26% Equity

Wenn er genug called und wir in diesen Pots genug Value haben macht das nichts aus.

Callen wird er diese Range:
QQ-99, AQs+, AKo

Gegen diese Range spielen wir zu 100 - 45 - 12,34 = 42,66 %

Gegen diese Range haben wir mit QQ: 68,82% und haben Position


Seht ihr die Ranges anders? Denkt ihr wir spielen mit einer 3bet max EV? ISt callen besser?

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Di 31. Mär 2015, 16:28 
 
Wow so eine genaue Analyse hab ich noch nie gemacht, danke für das Beispiel.

Mit 4betten/folden meinst du 4 betten und dann auf eine 5bet folden richtig?
Womit berechnest du die Equity mit einer Hand gegen eine Range, z.b. QQ gegen KK+ ?

"Gegen diese Range spielen wir zu 100 - 45 - 12,34 = 42,66 %" Kann diese Zahlen nicht ganz nachvollziehen. 12,34% 4bettet er und die 45% kommen von 100%-55% die er foldet? Sind die 12,34 nicht schon in den 45% drinnen? Weil er doch 45% callt/4bettet.

  Profil  
Nach oben

Nut-Flush

Registriert: So 15. Jul 2012, 21:31
Beiträge: 713

Beitrag Verfasst: Di 31. Mär 2015, 16:30 
 
Jannis94102 hat geschrieben:
Womit berechnest du die Equity mit einer Hand gegen eine Range, z.b. QQ gegen KK+ ?

Zum Beispiel Equilab.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Di 31. Mär 2015, 22:39 
 
Jannis94102 hat geschrieben:
Wow so eine genaue Analyse hab ich noch nie gemacht, danke für das Beispiel.

Mit 4betten/folden meinst du 4 betten und dann auf eine 5bet folden richtig?

"Gegen diese Range spielen wir zu 100 - 45 - 12,34 = 42,66 %" Kann diese Zahlen nicht ganz nachvollziehen. 12,34% 4bettet er und die 45% kommen von 100%-55% die er foldet? Sind die 12,34 nicht schon in den 45% drinnen? Weil er doch 45% callt/4bettet.


Ja. 4b/f meint 4betten und auf eine 5bet folden. Aufgrund der Positonen wird er sehr tight sein bei All-Ins. Da spielt deine Position auch eine wichtige ROlle

Die Zahl ist falsch sorry. Es müsste: 100 - 55 (wie oft er foldet) - 12,34 (wie oft er 4bettet) = 32,66 %

NAchdem ich jetzt die Vorarbeit gemacht habe:

Denkst du es ist besser zu 3betten, oder nur zu callen?

Nehmen wir an du 3bettest und er called. Welche Flops sind gut für dich und welche für ihn? Bzw wie oft floppt er besser als du? (Flopzilla)

Diese Fragen erscheinen nervig und einfach usw.. Aber sie werden deinem Verständnis sehr viel bringen!

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Mi 1. Apr 2015, 02:15 
 
Kann ich Flopzilla eigentlich noch nutzen wenn die Trial Version abgelaufen ist? Bekomme es grade nur hin die gewünschte Range anzuklicken aber wie kann ich jetzt diverse Flops durchlaufen lassen oder wie man das nennt? Oder soll ich einfach mal nen Flop auswählen und gucken was passiert? Wenn ich mich nicht ganz blöd anstelle scheint das Programm wohl nicht mehr nutzbar zu sein?! :D

Hab mir grade Equilab runtergeladen und kurz bisschen was ausprobiert das ist ja cool :D Habe gesehn wenn ich nur calle und seine Range damit weiter halte habe ich gegen diese opening range von 9.8% ne equity von 64,4% und halt Position, ist das korrekt?
Aber für heute lass ichs gut sein ist immerhin schon 2:30 Uhr

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8793

Beitrag Verfasst: Mi 1. Apr 2015, 02:26 
 
http://www.propokertools.com/simulations

ist auch nicht schlecht (hat auch graphen die zeigen wie oft man wieviel equity gegen villians range flopped

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Mi 1. Apr 2015, 18:20 
 
Wie gebe ich bei diesem Tool eine Range ein? wenn ich copy paste mache aus equi lab dann schreibt er error: missing EOF at '+'

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group