[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/mobiquo/hook/function_hook.php on line 86: A non-numeric value encountered
Poker Forum - Account-Sperrung bei 888poker

Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

2-7

Registriert: So 20. Mär 2016, 14:03
Beiträge: 4

Beitrag Verfasst: So 20. Mär 2016, 19:28 
 
Hallo liebe Community!

Wie ihr aus dem Titel gewiss entnehmen könnt, wurde mein Account bei 888poker gesperrt.
Die Informationen seitens 888poker bzw. deren Dienstleister fallen dazu sehr dürftig aus.
Ich versuche Euch mal den Hergang zu schildern:

Am 12.03.2016 habe ich mich bei 888poker angemeldet. Da ich dies über mein Linux-OS tat,
konnte ich den Client nicht downloaden. Stattdessen lud ich mir die Apk-Datei für mein Smartphone runter,
installierte diese und probierte die App mal kurz aus.
Am 15.03.2016 installierte ich den Client auch auf meinem Win10-System und zockte abends ein wenig
an einem Spielgeldtisch. Insgesamt war ich dort keine Stunde online.
Am 16.03.2016 erhielt ich eine E-Mail über die Sperrung meines Accounts. Ich stünde mit anderen Konten in Verbindung.
Das kam mir seltsam vor. Dachte zunächst es sei ein Phishing-Versuch, da die E-Mail von einem "Operation Team"
der Firma "Cassava Enterprises" stammte. Ich konnte aber schnell herausfinden das dies wirklich eine
Art Dienstleister, welcher sich um Ein- und Auszahlungen kümmert, von 888poker ist. Ich habe aber nie eine
Ein- oder Auszahlung getätigt.
Also antwortete ich, da mir in dieser E-Mail der Dialog angeboten wurde, und bat um genauere Informationen.
Es folgte eine Standard-Mail mit dem üblichen Blabla: Danke für Ihre Antwort... wir kümmern uns bei Zeiten...
Nach zwei Tagen hatte ich noch nichts weiteres gehört und schrieb erneut. Diesmal lies ich durchblicken,
dass ich schon etwas ungehalten bin. Blieb aber höflich im Ton.
Heute, 20.03.2016, erhielt ich dann eine englischsprachige Mail in der aber auch nicht auf meine Bitte um Informationen eingegangen wurde, sondern in etwa den gleichen Inhalt wie die ursprüngliche E-Mail aufwies plus
Zitat:"I now consider this matter closed, any further correspondence regarding this matter will
only evoke the same response."
Nett! Man ist selbst gar nicht an dem Dialog interessiert, welchen man mir zuvor angeboten hat.
Natürlich antwortete ich darauf mit meinen rudimentären Englischkenntnissen.
Ich teilte nochmals mit, dass ich wirklich keine Ahnung habe wie die darauf kommen und ich doch
um Infos gebeten hatte, welche ich nie erhalten habe. Zugegeben, ich wurde jetzt schon etwas frecher.
Jetzt bin ich gespannt, ob ich noch eine Antwort bekomme und wie diese aussehen wird.

Natürlich fragt ihr euch warum ich euch das alles erzähle.
Zunächst einmal möchte ich wissen, ob es hier vielleicht jemanden mit ähnlichen Erfahrungen gibt?
Klar, 888poker ist für mich dadurch keine Option mehr, dennoch möchte ich diesen Vorfall nicht einfach auf
sich beruhen lassen, weil ich mir keinerlei Schuld bewusst bin und ich das ganze für höchst fragwürdig
und intransparent halte.
Seit Jahren bin ich auf Pokerstars aktiv ohne je solche Probleme dort gehabt zu haben.
Ich kann versichern, dass ich niemals mit irgendwelchen anderen Accounts in "Verbindung" stand.
Was würdet ihr mir raten wie ich mich dahingehend verhalten soll?

Bei Interesse werde kann ich die gesamte Korrespondenz hier posten, möchte aber noch abwarten ob ich
eine Antwort bekomme.

Sorry für diesen Roman.

Liebe Grüße
Matthias

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8817

Beitrag Verfasst: Mo 21. Mär 2016, 18:46 
 
hatte das problem mit 888 nie, aber kann bestätigen das der support SEHR schlecht ist.

Nen Bekannten von mir ham se auf ner "mail block" liste - wodurch er ihnen nichts mehr schreiben konnte <3

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

2-7

Registriert: So 20. Mär 2016, 14:03
Beiträge: 4

Beitrag Verfasst: Di 22. Mär 2016, 18:35 
 
Danke für deine Antwort.
Hab mir ja extra 888 ausgeguckt, weil die ja angeblich die zweitgrößte Poker-Plattform sein sollen. Mit sowas hab ich da dann natürlich nicht gerechnet. Was ich ja so witzig finde ist, dass es sich um diesen Echtgeld-Transfer-Dienstleister wohl handelt bei der Sache. Bis dahin bin ich ja nie gekommen, geschweige denn meine Bankverbindung überhaupt dort zu hinterlegen.
Zum Glück muss ich sagen. In der letzten Mail schreiben die nämlich, dass ich keinen Anspruch darauf hätte eingezahltes Geld wieder auszahlen zu lassen.
Naja... denke auch das die sich wohl nicht mehr melden werden. Hoffe aber es ist verständlich das mich dieses Verhalten, einem potentiellen Kunden gegenüber, irgendwie sauer macht.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group