Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  
Autor
Suche nach:
Nachricht


Beitrag Verfasst: Do 12. Mär 2009, 16:27 
 
Johannes Rau, ehem. Bundespräsident am 03.05.2002 hat geschrieben:
Wir sollten unsere Ratlosigkeit nicht zu überspielen versuchen mit scheinbar naheliegenden Erklärungen. Wir sollten uns eingestehen: Wir verstehen diese Tat nicht. Wir werden sie
- letzten Endes - auch nie völlig erklären können.

...

Wo ist Trost, wo ist Hilfe in einem solchen Moment? Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, Michaela Seidel, Eure Schulsprecherin, hat am vergangenen Sonntag gesagt: "Das ist es, was ich mir wünsche, was in allen Familien passiert: dass man einfach in den Arm genommen wird. Und das Gefühl hat, es ist jemand da, und Du bist nicht allein."

Michaela hat Recht. Darauf kommt es an. Die Menschen in dieser Stadt werden gegenseitige Hilfe brauchen, Zuhören und einander Stützen. Nur dann können sie lernen, mit dem Ereignis zu leben, das wohl jeden einzelnen in der Stadt erschüttert hat.

   
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 18:00
Beiträge: 10203

Beitrag Verfasst: Do 12. Mär 2009, 18:10 
 
danke leute!
mir gehts schon wieder ziemlich gut.
war nur gestern total im schockzustand und nervlich am ende.

_________________
Overrunners - Sklansky Bucks are not enough

Parvex hat geschrieben:
Und wenn das Spiel gerigged ist, dann ja scheinbar zu unserem Vorteil (und dem Nachteil von Poemel ;) ).

  Profil  
Nach oben

Cowboys
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Nov 2008, 18:05
Beiträge: 115

Beitrag Verfasst: Do 12. Mär 2009, 19:59 
 
ich möchte mein beileid auch in Worte fassen und nen aufruf starten, sogenannten Einzelgänger nicht zu ignorieren...

... :(

  Profil  
Nach oben

Route 66

Registriert: Sa 7. Feb 2009, 16:37
Beiträge: 26

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mär 2009, 20:44 
 
Ja. Man sollte mal umdenken! Jeder sollte auch mal die Fehler bei sich selbst suchen und überlegen, was er machen kann um so etwas zu verhindern. Nicht zu verschweigen ist ja, dass unsere Gesellschaft für solche Taten mitverantwortlich ist.

Hoffe das so etwas nicht so schnell wieder passiert. Wohne nicht weit weg und bin immer noch sehr schockiert.

Wünsche den Angehörigen der Opfer natürlich auch viel Kraft und hoffe sie können es irgendwann einigermaßen verarbeiten....

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jan 2008, 12:10
Beiträge: 7994
Wohnort: Ruhrpott

Beitrag Verfasst: Mi 15. Apr 2009, 16:38 
 
http://www.maniac.de/content/leserpost-mein-verhinderter-amoklauf
Ein Leserbrief von jemanden der auch einmal kurz davor war Amok zu laufen. Er schildert wie ein Mensch jemanden anderen zu solchen Taten treiben kann, an hand seiner eigenen Geschichte. Die Message dahinter fasst er recht gut in einem kurzen Satz zusammen: "Menschen machen aus Menschen Killer, nicht Spiele."

_________________
I date fat chicks just to balance my range

  Profil Website besuchen ICQ  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2006, 20:32
Beiträge: 2847
Wohnort: ca. 7

Beitrag Verfasst: Mi 15. Apr 2009, 21:16 
 
bozzo hat geschrieben:
"Menschen machen aus Menschen Killer, nicht Spiele."


QFT.

Wenn ich mir an meiner Schule anschaue (und wohl gemerkt, das ist ein eigentlich gutes Gymnasium), wie gewisse Leute mit ihren Mitmenschen umgehen, muss ich wirklich sagen, dass mich gewisse Ausraster nicht wundern. Also versteht es bitte nicht falsch, ich rechtfertige in keiner Art und Weise einen solchen Gewaltakt, doch bin ich der Meinung, dass gewisse "Bullys" diesen bei den Betroffenen ungewollt aber sehr effizient provozieren
Natürlich gibt es bei uns an der Schule gewisse Leute, die mir gewaltig auf die Nerven gehen, weil sie nun mal ein wenig "anders" sind. Aber auch hier muss ich mich sofort fragen, was habe ich eigentlich für ein Recht, ein so despektierliches Werturteil wie dieses zu äussern?
Doch davon unabhängig muss man schlichtweg akzeptieren, dass es gewisse Leute mit"komischem" (Achtung Werturteil) Verhalten gibt und es bringt gar nichts, diese immer zu mobben und zu provozieren. Lasst sie einfach links liegen und geht auf Abstand.
Da allerdings viele (meist beschränkte?) Menschen nicht dazu fähig sind, werden solche Amokläufe leider keineswegs der Vergangenheit angehören.

Ich persönlich kann sagen, dass ich glücklicherweise nie in einer Situation war, in der ich wirklich systematisch runtergemacht wurde, wofür ich unglaublich dankbar bin.

_________________
You have the nuts, but I am nuts.

Pokerplayers make good lovers because we love to push all-in.

  Profil ICQ  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:40
Beiträge: 2415
Wohnort: Paradise

Beitrag Verfasst: Mo 20. Apr 2009, 14:53 
 
Personen die hier sind, haben wohl den Mut mit anderen Leuten
Kontakt aufzunehmen und sind daher nicht so gefährdet von der
Gesellschaft ausgegrenzt zu werden.
Wenn du gute Freunde hast, die wirklich für dich da sind, wirst du
nie in solch eine Situation kommen, weil du bei Mobbing
von Mitschülern einen Rückhalt hast.
Links linken lassen halte ich aber nicht so sinnvoll....
In meiner Klasse ist selbst ein Schüler, der nich ganz so normal
erscheint und der auch Messer oder sonstiges schon in der Schule
dabei hatte....
Solche Personen muss man so akzeptieren wie sie sind und auf
sie zugehen.
Dann werden sie nich ausgegrenzt und stellen
keine Bedrohung für andere Leute dar.
Wenn man sie von vorne rein schon als komisch oder
verrückt abstempelt und sie auch so behandelt, dann hat
man imo eine Mitschuld an solch einer Tat.
Immer seine Meinung oder seine Prinzipien durchzusetzen
ist in der heutigen Zeit ein großes Problem.
Einfach mal die Gedanken oder Wünsche des anderen akzeptieren
oder zumindest nachvollziehen würde schon ausreichen, damit
nicht so viele Konflikte entstehen

just my 2cents

_________________
http://www.kopfschuettel.de/

Carpe Diem!

pokerface hat geschrieben:
Primeaux182 hat geschrieben:

PS: Ich liebe positiv denkende Personen :herz:


meaning in regard to my post? try not to gay up the answer! :D

  Profil Website besuchen ICQ  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group