Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Umfrage: c/raise oder donk das ist hier die Frage?

c/raise, weil man so mehr deadmoney einsammeln kann 0%  0%  [ 0 ]
donken weil man so mehr information bekommt 13%  13%  [ 1 ]
die mischung machts 50%  50%  [ 4 ]
kommt beides nicht in frage, ich bin eine callstation 13%  13%  [ 1 ]
das sind doch keine Moves! Alles Standard! 13%  13%  [ 1 ]
Bastaaaaaard!? 13%  13%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 8

Autor
Suche nach:
Nachricht

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 13:20 
 
Jeder von euch stellt sich bestimmt während einer Session mindestens 100 mal die Frage checkraisen oder donken!
Der c/raise Move ist natürlich schon so alt wie das Poker selbst, aber in letzter Zeit scheint das donken bei den Regulars in Mode zu kommen oder ist es schon...

Wann ist ein c/raise move sinnvoller anzuwenden als das Donken?
z.b. bei kompletter Luft, als Semibluff, mit Nuts oder wie siehts mit multiwaypöten oder eher im HU?!

Klar ist jede Situation für sich anders und man kann nicht generell sagen dass man mit einem Semibluff immer c/raisen sollte, aber vielleicht bringen die tendenziellen Überlegungen etwas Licht ins Dunkeln.

Ich muss zugeben, dass ich meistens bei der Entscheidung überfragt bin ob ein c/raise oder donk sinnvoller ist...

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 13:31 
 
Ich denke, dass das sehr situationsabhängig ist....c/r hat natürlich mit einem Bluff erst Sinn, wenn jemand zB zu viel contibettet....Bluff/Semibluff hat aber ohnehin erst ab einem Limit Sinn, wo die Leute auch folden können (bzw. gegen die jeweiligen Regs mitunter auch auf Micros). Im Livegame spiele ich das prinzipiell nur gegen sehr gute Leute....

Tendenziell gegen schwächere und Leute mit niedrigen cbetwerten ist die Donk irgendwie besser, weil sie mehr value bringt....selbst Fische callen dann oft mit Air, weil sie eine Donk für Schwäche halten. Ich glaube, dass das deshalb auch immer beliebter wird. Ich sehe es auch immer häufiger wenn es so einen Flop gibt wie :Ah :7c :3d und villain donkt mit Ass in der Hand (früher haben die zu 90 Prozent gecheckt), weil einfach zu viele ihm hier kein Ass geben....

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 14:38 
 
In Anbetracht der Tatsache, dass ein Donkbet oft als schlechter Move angesehen wird, kann man das sicherlich ausnutzen. Zumal Beispiel gegen Spieler, die oft Donkbets Raisen, donkb/c mit guten Händen und donkb/shove mir Air oder als Smeibluff. Aber auch da kommt es halt auf den Gegner an. Andererseits kann man wie der Elch sagt, Leute die viel cbetten, sehr gut bluff check-raisen.

Was wichtig ist im Bezug auf Semibluffs: Die Stacksize. Warum? Bei unseren Semibluffs am Flop, ist es wichtig, dass genug Geld in die Mitte kommt, damit es Sinn macht.
Beispiel: Wenn wir check/raisen und es ist noch so viel Geld in den Stacks, dass der Turn eventuell unprofitabel zu spielen (wir folden nach seinem Call am Flop am Turn nicht mehr genug raus für einen Bluff und können nicht check/callen), dann sollten wir am Flop donkb/shove spielen. So gehen wir sicher, dass sich unsere ganze Equity realisiert. Im erster Falle ist oft schon der ch/r dann unprofitabel, da wir nicht die ca. 30-40% Equity für Turn und River haben, sondern nur 15-20 für den Turn.


Das Board spielt ne wichtige Rolle, können wir es uns erlauben, dass der Flop durchgecheckt wird oder müssen wir am Flop Geld reinbringen? (letzteres ist auch ne Stacksize Frage, wenn wir Stacks für 3 streets of value haben)


Tendenziell würde ich sagen, dass man öfter c/r spielt, auch wegen der zusätzlichen dead money. Das bedeutet aber nicht, dass ch/r das bessere Mittel ist, sondern einfach, dass es mehr Reward (mehr Geld) und mehr Situationen gibt, die auf diesen Move passen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 12:34 
 
Parvex hat geschrieben:
Tendenziell würde ich sagen, dass man öfter c/r spielt, auch wegen der zusätzlichen dead money. Das bedeutet aber nicht, dass ch/r das bessere Mittel ist, sondern einfach, dass es mehr Reward (mehr Geld) und mehr Situationen gibt, die auf diesen Move passen.


Dem stimme ich zu.

Meinen Beobachtungen nach gibt es vorallem zwei Fälle in denen eine Donk sinnvoll erscheint.
1) ich hab ne ganz starke hand (set geflopt) und denke das der Gegner das Board ebenfalls getroffen hat (TPTK) bzw. es ist ein Multipot

2) ich hab eine mittlere hand mit der ich nicht bereit bin zu c/callen, dann donkt man vor allem um entweder den pot direkt mitzunehmen oder mehr zu erfahren wo man steht. gleichzeitig kann man mit der donk den preis für den turn quasi selbst festlegen.

Der Nachteil bei der ganzen Sache ist, dass man die ganze Zeit OOP agieren muss.

DerIkeaElch hat geschrieben:
Tendenziell gegen schwächere und Leute mit niedrigen cbetwerten ist die Donk irgendwie besser, weil sie mehr value bringt....selbst Fische callen dann oft mit Air, weil sie eine Donk für Schwäche halten. Ich glaube, dass das deshalb auch immer beliebter wird. Ich sehe es auch immer häufiger wenn es so einen Flop gibt wie :Ah :7c :3d und villain donkt mit Ass in der Hand (früher haben die zu 90 Prozent gecheckt), weil einfach zu viele ihm hier kein Ass geben....

Ist es denn sinnvoll auf so einem Board mit TPGK zu donken?! ich würde mich eher meistens für die Line c/call entscheiden...weil es doch sehr schwierig sein wird diese Hand am Turn und River OOP weiterzuspielen, wenn villain callt oder gar raist, und wie du sagst, er wird das durchaus auch mit Luft machen können.


Beim c/raise ist die Range an Händen mit denen man das macht deutlich größer, aber trotzdem ist es für den pfr schwerer ein c/raise mit einer mittelstarken Hand zu callen als wenn jemand donkt, würde ich behaupten.

Jetzt mal eine konkrete Situation aus dem Vakuum heraus betrachtend.
Wie würdet ihr einen flushdraw im HU Pot gegen Reg bzw einen Fish am Flop spielen.
Es wird doch sicher niemand auf den Gedanken kommen die Hand in der Situation zu c/folden oder? :roll:

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 13:25 
 
irgendjemand hat geschrieben:
DerIkeaElch hat geschrieben:
Tendenziell gegen schwächere und Leute mit niedrigen cbetwerten ist die Donk irgendwie besser, weil sie mehr value bringt....selbst Fische callen dann oft mit Air, weil sie eine Donk für Schwäche halten. Ich glaube, dass das deshalb auch immer beliebter wird. Ich sehe es auch immer häufiger wenn es so einen Flop gibt wie :Ah :7c :3d und villain donkt mit Ass in der Hand (früher haben die zu 90 Prozent gecheckt), weil einfach zu viele ihm hier kein Ass geben....

Ist es denn sinnvoll auf so einem Board mit TPGK zu donken?!


Also dafür spricht, dass dir einfach keiner was glaubt hier und du direkt value bekommst...aber ich sehe das weniger von Regs als eher von ><((((º>

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 13:55 
 
Das Ding ist: Sie glauben dir nicht, raisen dich du callst und bekommst zwei 2 Streets of Value, da sie danach nicht mehr versuchen, zu bluffen. Du ch/callst, donkst den Turn (was eher gecallt akls geraist wirst) und bettest den River und bekommst 2,5 bis 3 Streets of Value.


Und Fische denke auch nicht "Mir glaubt keiner was, ergo bette ich mit TP." sondern "I haz toppest pair, what do?" *flip coin* "I haz raise!"

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group