Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 17:14
Beiträge: 1924

Beitrag Verfasst: So 25. Mai 2014, 17:17 
 
hi, hab mla ne Frage bezüglich GTO. (Game theoretical Optimum)

Bsp: Bei Stein, Schere, Papier wäre GTO also Stein sowie Schere und Papier zu je 33,3% zu wählen.

1) Hab ein paar Artikel darüber gelesen, wurde aber nicht besonders schlau. Ich beziehe mich hier nur auf Cashgame.
So wie ich es verstanden habe ist GTO eine unexploitbare Strategie.. nur ein Gegner der selbst ebenfalls GTO spielt hat nen EV von 0, alle anderen spieler spielen longrun -EV?


2) Gegen Gegner die nicht nach GTO spielen, ist GTO zwar +EV (da villains zu häufig/selten folden/callen)?, aber nicht max EV, da wir de Frequencen und Angewohnheiten (HUD stats) nicht (gut genug) exploiten? Also wann macht GTO Sinn in der Praxis?

3) Mehr Theoriemodell als Praxismodell oder?

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
ich wollte ihn eigentlich zum Folden bekommen.

  Profil  
Nach oben

Nut-Flush
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Apr 2010, 19:37
Beiträge: 615

Beitrag Verfasst: So 25. Mai 2014, 17:48 
 
jo stimmt alles

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8814

Beitrag Verfasst: So 25. Mai 2014, 18:59 
 
Koerperkarle hat geschrieben:
jo stimmt alles


dieses

zum sinn, zitiere ich mal mein dalai lama poster

"Learn the rules, so you know how to break them properly"

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: So 25. Mai 2014, 20:04 
 
Ohne im Detail zu wissen was GTO ist. Ich denke es ist höchstens auf Preflopspiel anwendbar siehe push/fold nach Nash...Postflop kann man es kaum anwenden, zu viele Möglichkeiten und Situationen weiterzuspielen.

  Profil  
Nach oben

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 17:14
Beiträge: 1924

Beitrag Verfasst: So 25. Mai 2014, 22:17 
 
Ok,thx, dann habe ich in etwa eine Idee davon :) find das Thema sehr interessant. auch wenn die implementierung in die Praxis sehr komplex und theoretisch ist.

@irgendjemand

ist auch auf Postflop play anzuwenden. nach dem selben Prinzip. z.B cbettest du den Flop (perfekt) polarisiert, sodass dein Gegner nur dann einen EV von 0 erreicht, indem er selber nach GTO spielt (und bereits preflop nach GTO gespielt hat).

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
ich wollte ihn eigentlich zum Folden bekommen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group