Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Di 6. Dez 2016, 19:05 
 
http://www.handconverter.com/hands/2998308

Also ein fish openlimpt und der BTN isoraist ihn. Der BTN ist meines Wissens nach ein NL16 Reg und ziemlich aktiv. Seine generellen Stats: 27/22/13 über 430 hands.
Somit ist AQo verglichen mit seiner Range dort sehr stark, allerdings möchte ich nicht unbedingt drüber gehen, weil ich dann 4bet/fold spielen muss und außerdem den fish vertreibe. Somit flatte ich pre auch wenn sich die Hand OOP nur fit or fold spielen lässt.
Ch/ca flop standard oder?
Nachdem der flop durchgecheckt wird will ich auf jeden Fall nicht noch eine free card an 2 Leute geben und valuebette. River könnte ich vielleicht nochmal 1/3 pot for value betten vor allem gegen den fish, muss allerdings jedes Mal folden, wenn der Reg mich raist, da ich nicht erwarte, dass er mich in dem Spot blufft. (Aber vielleicht nicht unmöglich wenn der Fish foldet?!)
Jedenfalls entscheide ich mich für den check. Gegen den Fish würde ich ch/ca spielen aber gegen den Reg? Das Sizing sieht nach einer 2pair Valuebet aus also: ATo, ATs, JTs. TT eher unlikely.
Straight kann der Reg vielleicht auch haben mit KQo und KQs, weiß aber nicht, ob er damit am Turn callt. Außerdem würde ich dann an seiner Stelle größer betten.

  Profil  
Nach oben

Nut-Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Aug 2012, 18:34
Beiträge: 689
Wohnort: FFM

Beitrag Verfasst: Di 6. Dez 2016, 22:00 
 
Preflop finde ich persönlich die 3bet trotz Fisch etwas besser (ist ja auch ne normale Value3B, wenn der BU nur stealen würde).
Der Hauptgrund wäre für mich, dass wir postflop ohne Hit fast immer x/f müssen und wir im 3BP unsere Equity viel besser realisieren können.

Postflop bin ich auch immer etwas lost wenn ich solche Hände overcalle.
Denke man kann donken, kann aber auch vs Villains wie hier x/c oder vs kleine Bets anfangen zu x/r.

Ab Turn finde ich deinen Gedankengang nicht mehr soo cool.
Der Reg wird am Flop seine komplette Valuerange sau ehrlich valuebetten vs den Fisch, er würde ja haufenweise Value liegen lassen, wenn er da plötzlich anfängt AJ oder JJ behindzuchecken!
Das ist generell ein Spot, in dem sich die allermeisten Regs mit einem xbehind hart cappen und du die Range (wenn ihr HU spielt!) mit großen (Over-) Bets gut angreifen kannst.
Die einzigen Hände, mit denen dich der Reg am Turn beat haben sollte, wären mMn A3, 33.

Dementsprechend brauchst du nicht wirklich Angst vor irgendwelchen Riverraises haben und kannst da mit dem Fisch auf einigen Runouts einfach 2 Streets 4Value gehen.

As played find ich den Riverfold aber ziemlich gut, denke der Reg wird da 3way sehr valuelastig betten. :)

_________________
"Leute die nicht limpen sind Fische" - nittyvitti

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8793

Beitrag Verfasst: Mi 7. Dez 2016, 03:51 
 
#2

gerade off suited spielt sich oop so bescheiden :)

bei mir wäre es n 3b/5b pre, ka wie es auf dem limit ist, denke da ist es eher spew

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Mi 7. Dez 2016, 21:31 
 
Also zu vitti:
5b jam pre ist ziemlich sicher spewy auf NL16 auch gegen einen etwas aktiveren Spieler. 3bet/call 4bet wäre vertretbar von meiner Equity gegen seine Range, da er vllt mal A2-A5s bluff4bettet oder KQ, aber dann spielt sich die Hand halt wieder blöd OOP. Wobei ich merke grade beim Schreiben meiner Antwort, dass meine Argumentation so nicht ganz sinnvoll ist, denn wenn er genug bluff4bettet ist ein 5bet-shove ja doch profitabel, weil er dann viel foldet.
Ist jemand so nett und sagt mir, wie oft er auf einen 5bet-shove folden muss, wenn er 22bb 4bettet und wir 100bb deep sind. Und wenn ich gecallt werde habe ich voraussichtlich 28% Equity.

Und nun zu Emu:
ch/r flop gegen kleine Bets finde ich auch gut.
Dein Turn-Argument verstehe ich nicht ganz, meinst du ich soll einfach viel größer leaden bzw. overbetten? Wenn ja, dann stimme ich dir zu. 0.8-0.9 pot ist eigentlich mein Standard Sizing da, ich war glaube ich ein bisschen im Autopilot zu dem Zeitpunkt.

  Profil  
Nach oben

Nut-Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Aug 2012, 18:34
Beiträge: 689
Wohnort: FFM

Beitrag Verfasst: Mi 7. Dez 2016, 22:58 
 
Ich hätte meine Groß-/Kleinschreibung damals echt anders wählen sollen :?

Welches Argument genau verstehst du nicht?
Die Folgerung daraus war auf jeden Fall, dass ich vs Villains Range lieber polarisiert groß betten möchte, als polarisiert mittelgroß, oder linear mittelgroß.

80-90% Potsize finde ich auch gut. :)

_________________
"Leute die nicht limpen sind Fische" - nittyvitti

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mo 26. Jan 2015, 21:27
Beiträge: 255

Beitrag Verfasst: Do 8. Dez 2016, 18:29 
 
Ist dein Name Cemu oder wie? :D Ist schon sehr verwirrend!

Okay dann sind wir uns einig am Turn.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group