Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Umfrage: Overbet bluffs sinnvoll oder fischig?

Umfrage endete am Sa 11. Jun 2011, 10:24
adrenalin pur! 25%  25%  [ 2 ]
sorry, hab keine eier 0%  0%  [ 0 ]
ist totaaaal -EV 13%  13%  [ 1 ]
auf micros nicht notwendig 13%  13%  [ 1 ]
ich overbet bluffe nur mit den nuts 25%  25%  [ 2 ]
bastaaaaaaaaaard?! 25%  25%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 8

Autor
Suche nach:
Nachricht

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 10:24 
 
Moin,
lasst uns bischen über die verschiedenen Moves reden. Da fällt mir ein Move besonders ins Auge, welches von einigen guten Spielern benutzt wird. Overbet bluffen, und im besonderen overbet bluff am river wie es der heilige Isildur tagtäglich praktiziert...

Ist es überhaupt aus EV technischer Sicht sinnvoll zuoverbetbluffen?!
Praktiziert ihr bei euerem Spiel den Move?
Und welche Voraussetzungen müssten dafür gegeben sein um solche Art von Bluffs auszupacken?

Hier ein aktuelles Beispiel

Poker Stars, $2,000 Buy-in (400/800 blinds, 100 ante) No Limit Hold'em Tournament, 9 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

Isildur1 (SB): 165,805 (207.3 bb)
SFB-KENNE (BB): 10,570 (13.2 bb)
Skämmes (UTG+1): 50,033 (62.5 bb)
SixthSenSe19 (UTG+2): 44,937 (56.2 bb)
gottama (MP1): 47,975 (60 bb)
gavonater (MP2): 12,639 (15.8 bb)
JIZOINT (MP3): 25,847 (32.3 bb)
MUSTAFABET (CO): 85,340 (106.7 bb)
caio_pimenta (BTN): 164,388 (205.5 bb)

Preflop:
6 folds, caio_pimenta raises to 1,600, Isildur1 raises to 4,850, SFB-KENNE folds, caio_pimenta calls 3,250

Flop: (11,400) :6d :5s :Qs(2 players)
Isildur1 bets 6,840, caio_pimenta calls 6,840

Turn: (25,080) :4c (2 players)
Isildur1 bets 17,400, caio_pimenta calls 17,400

River: (59,880) :Ah (2 players)
Isildur1 bets 136,615 and is all-in, caio_pimenta calls 135,198 and is all-in

Spoiler:
Results: 330,276 pot
Final Board: :6d :5s :Qs :4c :Ah
Isildur1 showed :4s :3s and lost (-164,388 net)
caio_pimenta showed :3h :5h and won 330,276 (165,888 net)

  Profil  
Nach oben

American Airlines

Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:51
Beiträge: 201

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 10:28 
 
also in den unteren limits sind das meist die nuts, die "clever" als bluff verpackt sind
machen mittlerweile aber recht viele...

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 10:31 
 
Also auf den Micros wird zu viel gecallt, auch solche Overbets....da sehe ich es nirgends als sinnvoll an. Da macht shoven nur mit den Nuts Sinn oder wenn ich den Gegner so sehen kann, dass er auch mit TPTK meine two pair callt zB.....meine Erfahrung bis NL25 ist, dass totale Bluffs am River generell eher unprofitabel sind...

Interessant ist für mich, aber wie es die Leute auf höheren Levels sehen.

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben


Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:06 
 
ich machs :mrgreen:

   
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:10 
 
Katrina hat geschrieben:
ich machs :mrgreen:


Und siehst es als erfolgreich an?

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben


Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:39 
 
warum sollte ich es denn sonst machen? die hand oben von isildur1 im SB ist ein gutes beispiel, die bet sizes alle strassen hindurch sind okish. allerdings spiele ich selbst 10$ turniere und die obv tight. calls passieren da eher selten, und wenn, haelt der BB gerne mal 87s. weiters muss ich dazu sagen, dass ich ein extrem konservatives brm betreibe und es mir ziemlich egal ist, wenn ich ein buy-in verliere. mit einer gewissen furchtlosigkeit blufft es sich um einiges leichter.
aber wie gesagt, ich spreche fuer low limit tournaments.

   
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:43 
 
Ist wahrscheinlich auch in einem Turnier eher sinnvoll als im CG, weil da natürlich furchtloser gecallt wird....

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:55 
 
DerIkeaElch hat geschrieben:
Ist wahrscheinlich auch in einem Turnier eher sinnvoll als im CG, weil da natürlich furchtloser gecallt wird....


im turnier oder im cg wird furchtloser gecallt? :roll:

  Profil  
Nach oben

Nut-Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2009, 13:43
Beiträge: 644

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 12:58 
 
Auf micros nicht notwendig, da zu viel gecallt wird. Nuts kann man jedoch mit ner overbet spielen, da viele glauben du spielst nen bluff

_________________
http://www.oaki.jimdo.com

  Profil YIM  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 13:12 
 
irgendjemand hat geschrieben:
DerIkeaElch hat geschrieben:
Ist wahrscheinlich auch in einem Turnier eher sinnvoll als im CG, weil da natürlich furchtloser gecallt wird....


im turnier oder im cg wird furchtloser gecallt? :roll:


Im CG :wink:

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Do 12. Mai 2011, 14:29 
 
Es gibt nen Video aus der Reihe "Unconventional Wisdom" in dem das Prinzip erklärt wird. Der Move macht dann Sinn, wenn man die Calling Range des Gegners deutlich verkleinert.

Nen normalen Bluff callt er vieleicht in 25% der Fälle, nen Overbet Bluff nur in 5% der Fälle. Macht deutlich Sinn.

In wiefern das der Fall ist, muss man von Situation zu Situation und von Gegner zu Gegner unterscheiden. Obv muss villain folden können, ergo fallen unknowns auf den Micro Stakes schonmal raus, generell sollte man ein bisschen was über villain wissen. Gegen Regs habe ich es durchaus schonmal gemacht und imo auch mit Erfolg. Wichtig ist halt, dass die Story stimmt. Wenn ihr wie nen ordentlicher Reg erscheint, zweim 40% Pot bettet und damm am River 200%, dann sieht es nicht unbedingt so aus, als hättet ihr schon von vornherein ne starke Hand gehabt.

Wann es immer gut kommt: Wenn das board scary wird, aber nur nen kleinere Teil von villains Range sich verbessert. Wenn nen FD ankommt und der Großteil von Villains Range ist dieser FD, dann wäre es Unfug hier zu overbet bluffen. Wenn aber ne Broadway Karten ankommt, die uns vieleicht ne Straight bescheren könnte, während villain in erster Linie Showdown Value Hände, wirkt son Overbet sehr, sehr scary.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2283

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 13:13 
 
aber wenn man so überlegt, hat es schon was, wenn man flop und turn relativ klein anspielt und dann den river als bluff overbetet. meistens wird derjenige der den flop und turn bezahlt hat nicht die handstärke haben um damit um den stack zu spielen. übrigens fishe spielen oft so :D

  Profil  
Nach oben


Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 13:18 
 
irgendjemand hat geschrieben:
übrigens fishe spielen oft so :D

nicht vorsaetzlich

   
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2011, 13:58 
 
@ irgendjemand: Der hat dann aber auch nicht die HAndstärke, um nen PSB zu callen. Ist ja nicht so, dass er 3rd Pair no Kicker für 2/3 auf dem River callt aber für 1,5 PSB auf dem River foldet. Er foldet es immer, wenn wir mehr als gaybetten. Die frage ist: Foldet er auf nen Overbet Hände, die er auf nen normal sized Bet nicht folden würde? Sonst mach der Overbet Bluff keinen Sinn.

Kommt natürlich auch drauf an, wie die Leute ticken, gegen die wir spielen. Kann natürlich sein, dasss es Regs gibt, die hinter dieser Line ne sehr starke Hand vermuten und alles außer den stone cold nuts folden, aber ich denke ab nem bestimmten Level und nem bestimmten Image unsererseits werden die Leute wissen, dass wir starke Hände auch stark betten.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group