Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  
Autor
Suche nach:
Nachricht

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mi 19. Mai 2010, 12:55 
 
irgendjemand hat geschrieben:
Wieviel Stunden deines Lebens hast du in diesem Forum verbracht?
Gibt es irgendwas was du nicht kannst?
Was ist grün und stinkt nach Fisch?
Was ist der Unterschied zwischen einer deutschen Frau und einer Südamerikanerin?
Würdest du irgendwas in deinem Leben anders machen?
Wer ist/war der klügste Mensch auf der Erde?
Wieviel Geld würde dir für ein sorgenfreies Leben ausreichen?
Wann geht die Welt unter?


1. Zu viele. Nicht, dass ich euch nicht mag. Es macht nur keinen Sinn das Forum fünfmal hintereinander zu aktualisieren und Einzeiler dreimal zu lesen.

2. Poker spielen - Seriously, jetzt. Ich spiele ja gar nicht mehr. Es macht mir eigentlich nur die Theorie Spass, also das analysieren von Händen und das Rechnen.
Dinge durchziehen - Dran ist es auch schon das ein oder andere mal gescheitert, oft fehlt Motivation oder der Wille mich endgültig durch zu beissen.

3.
Bild

4. Die brasilianische Frauen sind weiblicher als deutsche Frauen, auch sinnlicher und kümmern sich deutlich mehr um einen. Dafür sind sie weniger vertrauenswürdig als deutsche Frauen.

5. Ich würde mir von vornherein meine Ziele klar machen und meine Optionen, um diese Ziele zu erreichen, abchecken. Und das dann motiviert durchziehen.

6. Allein vom heutigen Wissen, wohl Hawking. Geschichtlich betrachtet, ist das schwer zu sagen. "Street smart" sind Leute, die es geschafft haben. Richard Branson, Warren Buffett und ähnliche.

7. Sorgenfrei? Viel. Um gut zu leben? Schwer zu sagen, da Geld vermutlich stark entweret wird in den nächsten Jahren. Daher beantworte ich die Frage relativ: Mein jährliches Einkommen sollte in etwa 200.000 Euro von heute entsprechen, davon würde de Hälfte reinvestiert und mit der anderen ein bisschen Schabernack getrieben werden.

8. In Ermangelung an Alternativen: 2012 (|Hab' den Film noch nicht gesehen.)

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Feb 2008, 20:40
Beiträge: 2415
Wohnort: Paradise

Beitrag Verfasst: Mi 19. Mai 2010, 13:27 
 
zu 7:
Ich finde sorgenfrei leben hat weniger mit Geld zu tun als mit der eigenen Einstellung.
Sorgenfrei lebt nur der, der sich sicher ist, dass er mit jeder Situation klar kommt, egal wie viel Geld er hat.

_________________
http://www.kopfschuettel.de/

Carpe Diem!

pokerface hat geschrieben:
Primeaux182 hat geschrieben:

PS: Ich liebe positiv denkende Personen :herz:


meaning in regard to my post? try not to gay up the answer! :D

  Profil Website besuchen ICQ  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2006, 20:32
Beiträge: 2847
Wohnort: ca. 7

Beitrag Verfasst: So 18. Jul 2010, 13:55 
 
Was war zuerst in deinem Leben: Seriöses Pokerspiel oder das Wirtschaftsstudium?

Kennst du Oliver Stones Film "Wall Street"? Wenn ja, wie findest du ihn? Wirst du die Fortsetzung schauen?

_________________
You have the nuts, but I am nuts.

Pokerplayers make good lovers because we love to push all-in.

  Profil ICQ  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mi 28. Jul 2010, 01:42 
 
Ich wusste länger, dass ich Wirtschaft studieren will, als dass ich Poker spiele. Allerdings hatte ich, als ich mich für BWl entschieden habe, weniger Ahnung davin gehabt als von Astrophysik.
Poker spielen habe ich angefangen, bevor ich mit dem studieren angefangen. Seriöses Pokerspiel und das Studium haben in etwas zeitgleich angefangen, allerdings hat sich letzteres (inklusive Praktika, Auslandsaufenthalt und Faulheit) letztendlich durchgesetzt und heute bin ich mehr stiller Beobachter als Spieler.

Ja, ich kenne Wall Street. Fand den Film gut, auch wenn alles sehr schnell ging und man irgendwie das Gefühl hatte, dass einiges, was hätte passiert sein müssen, ausgelassen wurde. Ferner habe ich mich immer auf ein paar Details gefreut, die aber (verständlicherweise) sehr spärlich gesäht waren.
Dei Fortsetzung werde ich mir sicherlich auch angucken, aber sofern möglich nur in Englisch.

Ich leide immernoch unter dem "Margenanruf" aus Tango & Cash. (Zu Erklärung bei vielien Transaktionen, vor allen Dingen Futures, muss man auf der Käuferseite eine Margin (eine Art Anzahlung) beim Broker hinterlassen, deren wert sich mit dem Kurs des dazugehörigen Papieres ändert. Fällt der Kurs zu sehr, muss zu der Margin nachgeschossen werden. Der Käufer erhält eine Aufforderung dies zu tun, den so genannten "Margin Call". Übersetzt werden kann es also mit Nachschussforderung, aber sicher nicht mit Margenanruf.


Wenn dich Filme zu dem Thema interessieren: Rogue Trader beschreibt die Geschichte von Trader Nick Leeson und der Barings Bank, kein Weltklassefilm, aber eine interessante Darstellung der Geschichte. Barbarians at the Gate, die Beschreibung der LBO Schlacht um RJR Nabisco in den 80ern (DEM Fallbeispiel zum Thema Private Equity), habe ich noch nicht gesehen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 21:15
Beiträge: 3139
Wohnort: TASSADAR GAMMA

Beitrag Verfasst: Mo 16. Aug 2010, 15:45 
 
wo siehst du in den nächsten jahren den größten machbaren profit im poker? mtts, omaha, holdem etc, bei jeweils wieviel aufwand?

_________________
Er schreibt
MyWell

  ▲
▲ ▲

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Jun 2007, 21:15
Beiträge: 3139
Wohnort: TASSADAR GAMMA

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 00:13 
 
psychop4th hat geschrieben:
wo siehst du in den nächsten jahren den größten machbaren profit im poker? mtts, omaha, holdem etc, bei jeweils wieviel aufwand?

_________________
Er schreibt
MyWell

  ▲
▲ ▲

  Profil  
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Mär 2007, 01:06
Beiträge: 2477

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 00:39 
 
psychop4th hat geschrieben:
wo siehst du in den nächsten jahren den größten machbaren profit im poker? mtts, omaha, holdem etc, bei jeweils wieviel aufwand?

Wenn ich das schonmal aus meiner Sicht beantworten dürfte:
Definitiv Omaha. Das Spiel ist einfach noch nicht so durchgelernt wie Holdem.
Bei holdem wissen schon NL25 Spieler sooo viel, das ist nicht mehr schön.

In Omaha kannst du noch eine richtige Edge haben. Das liegt aber auch daran, dass auch wir (du & ich und das Forum) nicht viel über Omaha wissen. D.h. man müsste recht viel Zeit investieren um gut zu werden.

_________________
Poemmel hat geschrieben:

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8787

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 01:47 
 
carlemar hat geschrieben:
psychop4th hat geschrieben:
wo siehst du in den nächsten jahren den größten machbaren profit im poker? mtts, omaha, holdem etc, bei jeweils wieviel aufwand?

Wenn ich das schonmal aus meiner Sicht beantworten dürfte:
Definitiv Omaha. Das Spiel ist einfach noch nicht so durchgelernt wie Holdem.
Bei holdem wissen schon NL25 Spieler sooo viel, das ist nicht mehr schön.

In Omaha kannst du noch eine richtige Edge haben. Das liegt aber auch daran, dass auch wir (du & ich und das Forum) nicht viel über Omaha wissen. D.h. man müsste recht viel Zeit investieren um gut zu werden.



this, nix is fischiger

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 09:25 
 
psychop4th hat geschrieben:
wo siehst du in den nächsten jahren den größten machbaren profit im poker? mtts, omaha, holdem etc, bei jeweils wieviel aufwand?



Antwort kommt später, habe die frage wegen dem Umzug ganz vergessen.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 14:39 
 
aber denkt ihr nicht, dass Omaha den gleichen Weg nehmen wird wie NL und dass man vll heute schon mit Badugi oder sowas anfangen sollte. Da kann man imo die noch größere Edge kreiren

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8787

Beitrag Verfasst: Fr 27. Aug 2010, 14:44 
 
Terrorist Mastermind (ehemals uneed-water) hat geschrieben:
aber denkt ihr nicht, dass Omaha den gleichen Weg nehmen wird wie NL und dass man vll heute schon mit Badugi oder sowas anfangen sollte. Da kann man imo die noch größere Edge kreiren



jein + badugi wird niemals so populär

jein = in omaha sind die swings größer -> micro fish kann zu high stakes fish werden, mit nem good run

bei holdem brauchste da mehr als nur nen guten run

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben


Beitrag Verfasst: Di 26. Okt 2010, 08:54 
 
Sehr schoener Thread.

Marco, wieso tritt bei mir gelegentlich das FPS auf??

   
Nach oben

Bot
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 20:26
Beiträge: 2258

Beitrag Verfasst: Sa 30. Okt 2010, 03:59 
 
In welcher Größe kaufst du Kondome?
Wessen Tagebuch-Geschichten sind unglaubwürdiger, die von Carsten oder Kaufi?
Wie oft hast du zu eine Frau "Ich liebe dich!" gesagt? Und wie oft war das, nur um sie ins Bett zu bekommen?
Wie merkt man das du bluffst?
Wie hoch ist dein IQ?
Was wünschst du dir zu Weihnachten?

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Sa 30. Okt 2010, 11:48 
 
@Katrina: Ganz normales Ding, hat jeder Pokerspieler um nicht zu sagen jeden Mensch. Selbst der Schachspieler fragt sich manchmal, warum er den Läufer direkt vor die Dame setzt.

@irgendjemand:

1. 56mm Durchmesser.
2. Ich vertraue beiden.
3. Sehr zu einer Frau, aber nicht zu vielen. Und nicht um sie ins Bett zu bekommen, das war da schon geschehen.
4. Ich hab mich noch nie selbst bluffen sehen.
5. Nie richtig getestet, gottseidank nicht ZU hoch.
6. Motivation und Einstellung.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

[x] Trifecta
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Dez 2006, 10:02
Beiträge: 8787

Beitrag Verfasst: Mo 29. Nov 2010, 23:44 
 
was steht auf deiner bucket list?

_________________
Success is simply a matter of luck. Ask any failure

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group