Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1
Autor
Suche nach:
Nachricht

Full House

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 20:27
Beiträge: 809

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 18:49 
 
Ich hab da mal ne Frage wie im Titel schon zu sehen geht es mir um Rebuy-Turniere.

Ich und mein Freund haben unterschiedliche Starategien was Rebuy-Turniere angehen:

Seine Startegie ist: Er kauft sich so lange wieder ein( immer nur einfach nie doppelt) bis der Duchschnittstack das 3-fache des Startstacks beträgt. Er spielt am Anfang hyper-loose, spielt jede Munzwürfsituation und baut manchmal ein großen Stack auf, aber verläßt halt auch oft die Rebuyphase mit einen deutlich unterdeutlichen Stack. Beim letzten Turnier(ca1000 Teilnehemer) hat er 27 Rebuys und musst somit 17 werden um überhaup einen leichten Gewinn zu erzielen.(Er würd 25)

Meine Strategie ist: Ich kaufe mich direkt vor der ersten Hand nochmal ein und hab so den doppelten Anfangsstack. Dann spiele ich normales Turnierpoker also eher tight und gehe nach möglichkeit jeder Münzwurfsitution aus dem Weg und komme so halt oft mit einem durschnittlichen Stack aus der Rebuy-Phase beim letzten Turnier(das mit den 1000 Teilnehmern) wurde ich nur 72 aber war halt trotdem im plus im Gegensatz zu ihm.

Jetzt hab 2 Fragen:

1. Welche Strategie ist besser?

und

2. Wie spielt ihr Rebuy-turniere?

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 19:05 
 
Ziel bei großen Turnieren sollte halt immer eig sein unter die ersten 3 zu kommen. Dort gibts $. Denke fast seine Strategie ist vom Prinzp her besser, auch wenn ers wohl völlig übertreibt. Also in der Rebuyphase durchaus Risiken eingehen, aber nicht übertreiben

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 18:00
Beiträge: 10203

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 19:09 
 
man darf aber halt auch nicht vergessen, dass ein guter spieler einen sehr großen vorteil aus nem großen stack ziehen kann, weil er dann die andern total rumschubsen kann und damit oft super profitable bluffspots hat.

ich denke die loose strategie hat mehr EV, allerdings darf mans auch nicht zu krass übertreiben.

andererseits kann man auch sehr oft gut gambeln, z.b. wenn man nen kleinen suited connector oder sowas hat und schon 3 leute all in sind, weil die sich dann oft mit broadways die outs gegenseitig blockieren und man dadurch sehr gute equity hat.

_________________
Overrunners - Sklansky Bucks are not enough

Parvex hat geschrieben:
Und wenn das Spiel gerigged ist, dann ja scheinbar zu unserem Vorteil (und dem Nachteil von Poemel ;) ).

  Profil  
Nach oben

Full House

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 20:27
Beiträge: 809

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 19:33 
 
Terrorist Mastermind hat geschrieben:
Ziel bei großen Turnieren sollte halt immer eig sein unter die ersten 3 zu kommen. Dort gibts $. Denke fast seine Strategie ist vom Prinzp her besser, auch wenn ers wohl völlig übertreibt. Also in der Rebuyphase durchaus Risiken eingehen, aber nicht übertreiben

Macht es wirklich sinn immer nur auf die ersten 3 zu spielen???
Bei 1000 Teilnehmern braucht mann da zu schon extrem viel glück und selbst wenn man vernünftigt spielt
jetzt rein theoretisch mit 5 Rebuys muss mann immer noch so ca unter sie besten 5% kommen um überhaupt gewinn zu erzielen und dass ist schon sehr schwer und benötigt glück.

VfBpommes hat geschrieben:
man darf aber halt auch nicht vergessen, dass ein guter spieler einen sehr großen vorteil aus nem großen stack ziehen kann, weil er dann die andern total rumschubsen kann und damit oft super profitable bluffspots hat.

Ja mit großem Stack hat man bei einem Freezeoutturnier im prinzip immer profitable bluffspots aber bei einem Rebuyturnier spielen ja fast alle komplett loose so dass Bluffs sehr schwer werden. Vor allem wenn man bedenkt dass man mit einem großen Stack in der frühen Phase eigentlich immer sofort als super loose abgestempelt wird.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 19:38 
 
Geht auch um den Stack nach der Rebuy Phase... Dort kannst du dann Moves auspacken mit deinem größeren Stack.

Du brauchst eben vielel BIs wenn du MTTs spielen möchtest, da die Varanz einfach viel zu hart ist. Schau mal bei nem Turnier mit ~1000 teilnehmern wieviel die ersten 3 bekommen und weviel der Rest. Du musst immer im Longrun denken und nciht in 1 Turnier

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Full House

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 20:27
Beiträge: 809

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 19:44 
 
Terrorist Mastermind hat geschrieben:
Geht auch um den Stack nach der Rebuy Phase... Dort kannst du dann Moves auspacken mit deinem größeren Stack.

Du brauchst eben vielel BIs wenn du MTTs spielen möchtest, da die Varanz einfach viel zu hart ist. Schau mal bei nem Turnier mit ~1000 teilnehmern wieviel die ersten 3 bekommen und weviel der Rest. Du musst immer im Longrun denken und nciht in 1 Turnier


Bei 1000 Teilnehmern ca 1/3 des Preisgeld an die ersten 3.

Ja ok aber mit diesen super-lossen Stil kommta man halt mit einer vernünftigen Rebuy-anzahl selten überhaup über die Rebuy-phase hinaus.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 20:00 
 
Er übertreibt es aber anschenend auch vollkommen... MAn muss halt ein gesundes Maß finden. Es geht darum möglichst einen großen Stack aufzubauen, oder zu busten. Aber man muss sich seine Spots schon wählen. Mit jeder HAnd AI gehen zb ist auch nicht so gut, obwohl man damit evtl nen großen Stack hinbekommt

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Aug 2007, 18:00
Beiträge: 10203

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 23:03 
 
skill advantage wird immer wichtiger je deeper man ist.

und wenn ich dann 300BB oder so deep bin gegen irgendwelche fishe ist das einfach nur enorm wie profitabel die sache dann ist ;)

_________________
Overrunners - Sklansky Bucks are not enough

Parvex hat geschrieben:
Und wenn das Spiel gerigged ist, dann ja scheinbar zu unserem Vorteil (und dem Nachteil von Poemel ;) ).

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mi 2. Nov 2011, 23:10 
 
Wobei man bei Turnieren natürlich sagen muss, dass der $EV zu nicht unbedeutenden Teilen von Spiel mit kleinen Stacks in der finalen Phase abhängt.

Ein Spieler, der sehr gut mit 300BB spielt, aber nicht korrekt pushbotten kann, hat vermutlich nen deutlichen kleineren EV in Turnieren, als jemand der exzellent pushbotten kann, aber fullstacked nicht ganz so gut spielt.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Full House

Registriert: Fr 2. Sep 2011, 20:27
Beiträge: 809

Beitrag Verfasst: Do 3. Nov 2011, 10:27 
 
Natürlih gibt es immer erst in den ersten 3 das große Geld aber ich denke mann kann auch nach der Bubble anfangen kann loose zu spielen und dann bewusst mehrere Münzwurfsituation spielen um so ein großes Stack aufzubauen.

Das ist auf jeden Fall mein Ansatz

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Do 3. Nov 2011, 11:15 
 
Ich spiele überhaupt keine Rebuyturniere mehr, Grund ist ein Turnier vor etwa zwei Jahren. Da saß ich an einem Tisch und habe wirklich alles gewonnen, was nur gegangen ist, war der Lauf meines Lebens. Hatte die Chips am Ende sicher verzwanzigfacht oder war es sogar mehr? Nach der Rebuyphase habe ich noch einmal verdoppelt und der Tisch wurde aufgelöst, dann kam ich an einen Tisch, wo ich der absolute Shortstack war....die haben mich natürlich alle attackiert und das war bald einmal alles vorbei. Seitdem spiele ich kein Rebuy mehr :roll: Wenn du nicht an einem Tisch mit Mega-Gamblern sitzt und alles gewinnst, hast du wenig Chancen...

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Do 3. Nov 2011, 11:20 
 
ll3196 hat geschrieben:
Natürlih gibt es immer erst in den ersten 3 das große Geld aber ich denke mann kann auch nach der Bubble anfangen kann loose zu spielen und dann bewusst mehrere Münzwurfsituation spielen um so ein großes Stack aufzubauen.



Wenn man auf der Bubble nen großen Stack hat und es viele Spieler gibt, die ängstlich sind, dann nur zu: Exploiten bis zum geht nicht mehr. Das macht auch einen großen Teil des EVs eines Turnierspielers aus.


Aber darauf wollte ich auch nicht hinaus.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten   • Seite 1 von 1

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group