Jetzt registrieren!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  
Autor
Suche nach:
Nachricht

Nut-Flush

Registriert: So 15. Jul 2012, 21:31
Beiträge: 713

Beitrag Verfasst: Fr 11. Apr 2014, 12:12 
 
Scheint ein 6max zu sein, also die ersten beiden bekommen was. Ist aber niemals ein Call. Bedenke immer, dass du viel weiter pushen kannst als callen kannst. Lieber bisschen zu weit eröffnen und tighter callen, damit machst du eher weniger Fehler als in umgekehrter Richtung. Speziell beim Callen solltest du ziemlich tight sein.

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Mo 14. Apr 2014, 21:05 
 
Also es war ein No Limit Hold'em Buy-in: $1.29/$0.21 USD 6 Spieler Turnier (Fifty/Fifty). Diese Spiele ich eigentlich von Anbeginn. Damit bin ich quasi in die Pokerwelt eingestiegen.

Wie mir mittlerweile klar geworden ist,..nicht die optimalste Art und Weise :) Ich habe fast auschliesslich seit Dezember diese Variante gespielt. Eigentlich auch sehr erfolgreich weil ich immer wie eine alte Krähe die Mitspieler beobachtet und mir alles notiert habe. Als ich meine ersten größeren Turniere gespielt habe bin dich hier allerdings ziemlich, drücken wir es dezent aus, auf die Fresse geflogen ! Meist bin ich schon nach 10 Minuten geflogen. Ich hab die Welt nicht mehr verstanden ! Dann habe ich meine Spielweise doch etwas angepasst..aber weiter als bis unter das erste Drittel habe ich es nie geschafft.. Ich war ganz frustiert weil ich nicht verstand wo der Fehler lag !

Die Verluste habe ich dann ausgeglichen als ich 1,50€ Turniere an 9er Tischen gespielt habe. Insgesamt ging es aber immer weiter bergab..

Kein Wunder! wie mir jetzt klar ist. Denn ich habe quasi mit dem "Final Table" angefangen zu spielen. Dafür halten sich meine Verluste in Grenzen. Habe in der Zeit ca. 30 € Verlust gemacht. Find ich jetzt mal gar nicht soo schlecht, wenn man bedenkt das ich als absoluter Noob damals eingestiegen bin!

Gestern habe ich das erste mal an einem Cash-Game-Tisch gesessen. Mein Gott war das launig :-D ..habe mich mit 1 € dort eingekauft und hatte nach 1 Stunde 0,11 € Gewinn. Es ist ja ein komplett anderes Spielgefühl, welches mir viel mehr zusagt. Ich fang dann jetzt noch mal bei Null an :-) so ein bisschen..quasi :-) Naja und einen Berater habe ich ja jetzt auch...ein Lautes Schnarchen bedeutet: "Fold" ein leises "All-Inn" LG [url][url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url][/url]

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jun 2006, 19:58
Beiträge: 9106

Beitrag Verfasst: Mo 14. Apr 2014, 22:00 
 
Cooles Foto.

Viel Spass beim Cash Game spielen. Da wirst du hier auch deutlich mehr kompetenten Rat finden, Turnierspieler jeglicher Art sind leider deutlich in der Minderheit.

_________________
BalugaWhale hat geschrieben:
It does not make our life easy for us to play, it makes our life correct. And more full of money.

pokerstar77 hat geschrieben:
Wer hier flamen will soll halt zu ps.de gehen.

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 14. Apr 2014, 22:00 
 
Also jedesmal die Variante zu ändern, wenn es nicht läuft, ist auf die Dauer auch nicht das wahre. Schau einmal, dass du etwas findest und bleib dann dabei ;)

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Di 15. Apr 2014, 00:03 
 
Ja das habe ich auch schon mittlerweile gelernt! Taktikänderungen bringen nix :-) Aber für gewisse Spiele gibt es gewisse Spielweisen..mit meiner Fifty/Fifty Strategie bin ich für Turniere komplett falsch aufgestellt..das meinte ich damit Aber ich fühle mich an den Cash-Games Tischen mittlerweile gut aufgehoben..Ich hab das Gefühl ich hab den Teppich von hinten aufgerollt ;.) Direkt begonnen mit kleinen Turnieren

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:14
Beiträge: 6367

Beitrag Verfasst: Di 15. Apr 2014, 01:43 
 
Mit den kleinen Turnieren zu beginnen ist auch richtig, wenn du anschließend weiterhin Turniere spielen willst. Da bekommst du ein Gefühl für icm etc. Wenn du allerdings cashgame spielen möchtest, solltest du dir die entsprechende Theorie lernen und das auch spielen. Das sind 2 komplett unterschiedliche Spiele.

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk

_________________
BiteMyShinyMetalAss hat geschrieben:
Ich spiele bis ich wieder breakeven bin oder eine neue Paysafekarte brauche...


DerIkeaElch hat geschrieben:
War halt ein Fisch und ich wollte ihn bei Laune halten... :roll: :oops:

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Sa 19. Apr 2014, 20:38 
 
Also über die Feiertage hat man ja viel Zeit zu lesen. Habe also weiterhin fleissig in "Das Poker Mindset" geschmökert und stelle fest: Ich bin eine risikoscheue Spielerin die sich für durchschnittlich hält, wahrscheinlich aber unterdurchschnittlich ist,...mit verworrenen Gedanken die aus Mitleid auch schon mal Gegner verschont ! Ich glaub ich muss hier doch noch etwas an meiner Persönlichkeitsstruktur am Tisch arbeiten. :shock: :D Das Buch ist wirklich hochinteressant und hat mir doch schon sehr den Spiegel vor's Gesicht gehalten !

An den $0,002/0,004$ Tischen Hol'dem Tischen (Fixed Limit) fühle ich mich momentan richtig wohl. Die Beträge sind zwar "lumpig", sind aber wohl mehr als angemessen für mein Spielniveau ;-D und mein Bankroll.Na Gut, sollte es mich später reißen nehme ich dann doch noch ein kleines 1,50 $ Fifty/Fifty 9er mit ;-)

Was mir nach wie vor noch zu schaffen macht im Forum sind die ganzen Abkürzungen..aber immerhin verstehe ich nun schon ein Drittel !

So ich wünsche Euch einen erfolgreichen Abend und schaue mal wie es hier am Tisch so läuft :-D

Viele Grüße

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Sa 19. Apr 2014, 20:52 
 
Bin schon gespannt, welche Variante du bei deinem nächsten Eintrag spielst ;)

0,002/0,004 oder doch 0,02/0,04???

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: So 20. Apr 2014, 22:23 
 
Ja ! Flame mich *g* ich stelle mich ja schon selbst an den Pranger...*lach* Spiele grad -0,04/-0,06 Games..läuft total Dufte.: :mrgreen:

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:15 
 
Hmm also laut "Poker Mindset" hat man ja gefälligst ständig seinen Handverlauf zu prüfen wenn man mal nach vorne kommen möchte...das habe ich gerade mal getan und teils erschreckende Blätter gefunden die ich gespielt habe. Wobei ich viele im Nachhinein absolut okay fand. Aber es geht ja darum, Fehler zu vermeiden und sich nicht an seiner tollen Spielweise zu ergötzen (Ich reiße die ausgedruckten guten Handverläufe in Übergröße mal wieder von meinen Wänden hier *g*)

Hier bin ich mir aber ehrlich gesagt uneinig...ich glaub, da war ich doch zu unaggressiv :-(

http://www.handconverter.com/hands/2478183


Auf jeden Fall werde ich das jetzt zum abendlichen Standardprogramm machen; Also nicht das Aufhängen der tollen Handverläufe sondern die nachträgliche Handanalyse :wink:


Zuletzt geändert von shalarin am Mo 21. Apr 2014, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:16 
 
Warum callst du das pre nur????

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:18 
 
Die Frage habe ich mir im Nachhinein natürlich vorhin auch gestellt. Es war einfach so das ich vorher schon mehrere male mit einem Raise bei guten Karten vor die Wand gefahren bin. Typischer Fehler :-(. Ich hielt mich wohl für ganz schlau und wollte noch ein paar Leute mitnehmen..Naja aus Fehlern wieder mal gelernt.

Aber das ist ja das gute an dem Handconverter. Man kann sich selber später noch mal analysieren

  Profil  
Nach oben

Hall of Fame
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2009, 10:23
Beiträge: 9455
Wohnort: Wien

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:22 

Für diesen Beitrag von DerIkeaElch gab es eine Danksagung:
shalarin (Mo 21. Apr 2014, 20:42)
 
1. Es ist egal, was in den Händen davor passiert. Das hat keine Auswirkungen auf diese Hand. Starke Hände: IMMER BETTEN/RAISEN! Niemals slow spielen auf den niedrigen Limits, immer wenn du eine starke Hand hast, reinpfeffern....
2. Du fährst noch viel mehr gegen die Wand, weil BB dich mit 100% seine Range callen kann. Das heißt, du hast keinen blassen Schimmer, wie stark der BB ist. Damit kann er mit 35o spielen und das kostet dir viel Geld.
3. Btw. Limitpoker ist nun wirklich nicht das wahre.... :roll:

_________________
Emtec hat geschrieben:
Ich hab mal diese Tiltfiguren aus Schaumstoff mit meinen Zähnen zerissen ;)

strukk hat geschrieben:
Call-3bet find ich recht gut eigentlich.. um zu sehen ob villain 3bets called

  Profil  
Nach oben

Big Slick

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:47
Beiträge: 61

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:42 
 
Daran arbeite ich gerade Ikea ! Ich schleppe irgendwie noch zu viele Emotionen und mein Ego an den Tisch :oops: . Ebenso Falsche Erfahrungswerte (wie eben: huch mit KK vor die Wand gelaufen)

Ich gehöre ja tatsächlich auch zu den Menschen die sich schämen wenn sie richtig böse verlieren *g*; Oder aus Mitleid mit Andere zu schwach spielen. :wand:

All das versuche ich natürlich gerade abzustellen. (Sonst kann ich ja gleich Mindcraft spielen). Es ist nur nicht so leicht. Angefangen hatte ich ja mit No Limit Hold'em,Buy-in: $1.29/$0.21 USD, 9 Spieler Fifty/Fifty.
Das lief auch erst richtig gut. Durch die ganze Leserei und die ersten Misserfolge die sich durch falsche Spielweisen entwickelt haben war ich plötzlich so unsicher und ängstlich am Tisch und habe dadurch immer öfter falsche Entscheidungen getroffen :-( Daraufhin habe ich mich entschlossen mir den virtuellen "Fahrradhelm" aufzusetzen und erst mal an "sicheren" Tischen zu spielen.

Na Gut ein Turnier habe ich dann gestern noch mitgenommen. Das macht natürlich richtig Laune. :mrgreen: Aber mein sogenannter "Bankroll" , so kann man das ja irgendwie gar nicht nennen bei mir ist: Ich zahle maximal 20 Euro im Monat ein und möchte damit genug Spaß und Erfolg haben für 4 Wochen.

  Profil  
Nach oben

Royal Flush
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 17:14
Beiträge: 1924

Beitrag Verfasst: Mo 21. Apr 2014, 21:23 

Für diesen Beitrag von strukk gab es eine Danksagung:
shalarin (Mi 23. Apr 2014, 20:28)
 
ich würd dir auch eher Cashgame empfehlen..da gibts tonnenweise schwache spieler auf NL2 und wenn du mit 100bb spielst, kannst du aus den Fehlern der Gegner gut profitieren. ein weiterer Grund ist , dass hier im Forum die meisten Cashgame spielen und wenn du Hände postest, gibts schnell Tipps!

_________________
DerIkeaElch hat geschrieben:
ich wollte ihn eigentlich zum Folden bekommen.

  Profil  
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group