Alles über Online Pokern
FTOPS XXIII: Dritter Triumph für Mike Leah
14.08.2013

FTOPS XXIII: Dritter Triumph für Mike Leah

FTOPS XXIII: Dritter Triumph für Mike Leah

Bei der Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) XXIII waren es nun einmal mehr einige Pokerprofis, die die Schlagzeilen auf sich vereinten. Allen voran ist hier Mike Leah zu nennen. Denn der Kanadier, der beim Team IveyPoker unter Vertrag ist, konnte ein Turnier der 23. Auflage der Serie gewinnen. Hierbei handelte es sich um das Event 24 der FTOPS XXIII. An dem $200 + $15 Event nahmen insgesamt 797 Spieler teil, die somit einen Preispool von über $159k generierten. Den größten Anteil am Preispool sicherte sich Mike Leah mit $32.677. Dieser Triumph bei Event 24 der FTOPS XXIII stellte schon den dritten Sieg insgesamt für Leah bei der Full Tilt Online Poker Series dar. Im Heads-Up behielt der Kanadier die Oberhand gegen brunolira ($22.316). Der Deutsche venced0r_86 landete auf dem achten Rang und durfte sich über $3.666,20 bei Event 24 der FTOPS XXIII freuen.

Dagegen verpasste mit Sami Kelopuro ein weiterer bekannter Spieler den Erfolg bei der FTOPS nur knapp. Der Finne landete bei Event 22 auf dem zweiten Rang. Bei dem Heads-Up Turnier im Pot Limit Omaha Hi musste sich „Lars_Luzak“ lediglich kanipallo7 geschlagen geben. Während der Sieger bei dem $300+$20 Turnier $14.4795,50 kassierte, blieben für den Finnen Kelopuro am Ende $8.274. Satte $86.900 sicherte sich Vinicius Telles bei Event 23 der FTOPS XXIII. Der Brasilianer ließ bei dem $1.000 + $50 6-Max No Limit Hold’Em (Double Chance) Turnier 394 Konkurrenten hinter sich, wobei im Heads-Up der deutsche Pokerspieler Kannwas an Telles scheiterte. Immerhin gab es hierfür ein Trostpflaster von $57.275.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.