Alles über Online Pokern
FTOPS XXIII startet mit Siegen für Großbritannien und Niederlande
05.08.2013

FTOPS XXIII startet mit Siegen für Großbritannien und Niederlande

FTOPS XXIII startet mit Siegen für Großbritannien und Niederlande

Am gestrigen Abend erfolgte der Auftakt für die Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) XXIII bei der PokerStars-Tochter Full Tilt Poker. Zum Start gab es hierbei ein $215 No Limit Texas Hold’Em Re-Entry-Turnier, bei dem 3.503 Spieler mit von der Partie waren. Damit ging es beim Auftakt-Event der FTOPS XXIII um einen Preispool von $700.600 und weit mehr als garantiert. Den größten Anteil sicherte sich ein bekannter britischer Pokerspieler: Christoper Brammer. Denn kid_bramm konnte Event 1 der 23. Auflage der Turnierserie gewinnen. Im Heads-Up setzte er sich gegen 4CashNow durch. Somit konnte Christopher Brammer $129.611 gewinnen, während sich der Unterlegene immerhin mit $91.078 trösten konnte. Am Finaltisch nahmen auch der Deutsche Dsmunichlife (6./$25.992,26) und der Österreicher vienna bundy (8./$13.171,28) Platz.

Beim zweiten der insgesamt 39 Events der FTOPS XXIII spielten 926 Teilnehmer bei dem No Limit Hold’Em Escalator Turnier. Da das Buy-In hierbei $300+$20 betrug, ging es um $277.800 insgesamt. Die beiden besten Spieler des Events 2 der FTOPS XXIII einigten sich auf einen Deal. Somit erhielt der Niederländer broskyprosky für seinen Erfolg $45.021,13. Der Zweitplatzierte mendezoo durfte sich dagegen sogar über $47.541,83 aufgrund des Deals freuen. Auch hier saß ein Österreicher am Finaltisch mit pokerjoe485. Für den neunten Rang kassierte er $4.167.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.