Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker startet 'Friday Fight Nights' mit Hansen und Bloch
20.03.2009

Full Tilt Poker startet 'Friday Fight Nights' mit Hansen und Bloch

Full Tilt Poker startet 'Friday Fight Nights' mit Hansen und Bloch

Bekanntlich ist Full Tilt Poker einer der renommiertesten Pokerräume und ein große Menge an Stars bevorzugt die Plattform für ihr Online-Gameplay.

Damit nun auch Otto Normalverbraucher was von dem Battle der Pros abbekommt, veranstaltet Full Tilt Poker Rakeback in Zukunft immer freitags die „Fight Night“. Hier treten zwei bekannte Gesichter aus der Welt des Pokers online in einem „winner takes all“ Heads-Up gegeneinander an. Parallel dazu laufen zwei Turniere unter der Obhut jeweils eines Spielers. Teilgenommen werden kann ausschließlich an eines der beiden $5k Sweat Turniere und der Buy-In beträgt $10. Je nachdem welcher der beiden Pros das Heads-Up gewinnt, wird der Gewinner des dazugehörigen Turniers ebenfalls belohnt. Er erhält die Chance am $500 + $35 Knockout Bounty Turnier teilzunehmen und sich seinen Anteil am garantierten $75,000-Preispool zu sichern.

Die „Friday Fight Nights“ starten werden Gus Hansen und Andy Bloch. Hansen ist online ein gut bekanntes Gesicht und gilt an den Live-Tischen als einer der besten Spieler. Bloch hingegen trat online bisher weniger in Erscheinung, jedoch ist sein Talent unumstritten. 2008 konnte er sogar bei den NBC National Heads-Up Poker Championships den zweiten Platz hinter Chris „Jesus“ Ferguson erreichen.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.