Alles über Online Pokern
Full Tilt Poker: Weitere 2 Jahre Warten auf Auszahlung für US-Spieler?
24.05.2013

Full Tilt Poker: Weitere 2 Jahre Warten auf Auszahlung für US-Spieler?

Full Tilt Poker: Weitere 2 Jahre Warten auf Auszahlung für US-Spieler?

Die ehemaligen Spieler von Full Tilt Poker in den USA müssen weiterhin viel Geduld aufbringen. Denn nach wie vor müssen sie auf die Auszahlung ihrer Guthaben warten. Dieses Warten kann sich nach jetzigem Stand noch um bis zu zwei weitere Jahre verlängern. Mit Blick auf die bisher bekannten Details scheint dies kaum vorstellbar zu sein. Denn immerhin haben die US-Justizbehörden schon nach dem Black Friday Millionenbeträge des Pokerraums vereinnahmt. Zudem musste PokerStars für den Kauf von Full Tilt Poker weitere Millionen abdrücken. Darüber hinaus wurde mit der Garden City Group auch schon ein Partner gefunden, der die Zahlungen koordiniert.

Nun aber deutete ein Vertreter der Garden City Group, Lorrie Stall, an, dass es noch ein bis zwei Jahre dauern könne, bis die Gelder ausbezahlt werden. Dabei gibt es demnach unter anderem bei der Erstellung eines Formulars für die Spieler die größten Probleme. Weniger schwierig ist hierbei das Zuordnen der jeweiligen Beträge zu den einzelnen Spielern. Vielmehr sind es die Guthaben, die Full Tilt den Pokerspielern auf die Konten gutschrieb, ohne jedoch von deren Bankkonten Abbuchungen zu tätigen. Allein die Summe dieser Gelder soll bei 80 Millionen US-Dollar liegen. Darüber hinaus gibt es auch noch eine Auseinandersetzung bei der Berechnung der Beträge, die zurückgezahlt werden, wie in den USA berichtet wird. So erwartet die US-Justiz offenbar, dass die Berechnung nicht von dem Kontostand erfolgen soll, den ein Spieler zum Zeitpunkt hatte, als bei Full Tilt die Schotten dicht gemacht wurden. Vielmehr soll die einst tatsächliche eingezahlte Summe der Beträge als Grundlage dienen. Würde nämlich nach dem Kontostand ausbezahlt, dann würde dies nachträglich das verbotene Spielen auf Full Tilt Poker legitimieren, so die Einschätzung der US-Justiz. Es scheint so, als ob die US-Spieler tatsächlich noch lange warten müssten.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.