Alles über Online Pokern
Full Tilt reserviert Tische für die durrrrr-Challenge
14.02.2009

Full Tilt reserviert Tische für die durrrrr-Challenge

Full Tilt reserviert Tische für die durrrrr-Challenge

Nun ist es soweit. Der durrrrr-Challenge steht nichts mehr im Wege und sie befindet sich kurz vor dem Startschuss. Für diejenigen, die die vergangenen Wochen hinterm Mond verbracht haben und sich jetzt Fragen „Was bitteschön ist die durrrrr-Challenge?“, hier nochmal kurz eine Erklärung:

Tom Dwan hat im Januar die Wette angeboten gegen ihn ein Heads-Up über 50,000 Hände zu spielen. Gespielt wird stets an vier Tischen gleichzeitig und der Gewinner bekommt am Ende $1,5 Millionen. Da der Herausforderer nur mit $500,000 an der Wette beteiligt ist, betragen die Odds lukrative 3-1.

Nachdem der Start des ersten Duells zwischen Tom Dwan und Patrik Antonius bereits für Februar angekündigt ist, folgte nun auch Full Tilt Poker und stellt in seinem Highstakes-Bereich vier Tische $200/$400 Pot-Limit Omaha zur Verfügung. Somit kann es nicht mehr lange Dauern bis die Zwei auch wirklich loslegen werden. Bereits vor wenigen Tagen erschien Antonius schon spielbereit am Tisch, wurde aber von Dwan auf einen anderen Tag vertröstet, da dieser schon zu müde war. Der Zeitunterschied dürfte in nächster Zeit auch das größte Hindernis für beide Spieler darstellen. Denn wenn sie sich jeweils in ihrer Heimat aufhalten liegen zwischen Finnland und den USA mehrere Stunden Zeitunterschied. Einfacher dürfte es hingegen bei dem nächsten Duell zwischen Dwan und Phil Ivey werden, da beide ihren Hauptwohnsitz in den Staaten haben.

Die Spannung steigt, das Interesse ist ungemein hoch und man darf sich zurecht fragen, ob die Online-Pokerwelt danach noch dieselbe sein wird ?!

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.