Alles über Online Pokern
George Danzer gewinnt sein zweites Bracelet bei der WSOP 2014!
20.06.2014

George Danzer gewinnt sein zweites Bracelet bei der WSOP 2014!

George Danzer gewinnt sein zweites Bracelet bei der WSOP 2014!

Mehrere Jahre musste George Danzer warten, bis er endlich sein erstes Bracelet bei der World Series of Poker gewinnen konnte. Nachdem er bereits vor wenigen Tagen im Rio All-Suite Las Vegas Hotel and Casino über sein erstes Bracelet jubeln konnte, legte er nun bereits mit dem zweiten Armband nach. Denn der deutsche Pokerprofi sicherte sich auch Event 38 der WSOP 2014!

Bei diesem Event handelte es sich um ein $10.000 Seven Card Stud Hi-Low Split-8 or Better Turnier. Insgesamt nahmen hieran 134 Spieler teil, sodass es um insgesamt $1.259.600 ging. Natürlich waren – mit Blick auf das Buy-In und Spielformat – einige bekannte Namen mit von der Partie. In den bezahlten 16 Rängen landeten beispielsweise Matt Glantz (15./$22.244), Todd Brunson (13./$25.569), Jeff Lisandro (5./$77.238) und Brian Hastings (4./$98.828). Zudem landete auch der Deutsche Alexander Jung in den bezahlten Rängen. Für Platz 12 kassierte er $29.399.

Das Highlight aus deutscher Sicht war aber einmal mehr George Danzer, der im Heads-Up John Racener gegenüber stand. Der US-Amerikaner cashte bereits 26 Mal in seiner Karriere, ist aber noch ohne Bracelet. Danzer hingegen stand vor dem Finale von Event 38 der 45. World Series of Poker mit 10 Cashes, acht Finaltischen und eben dem Bracelet aus Event 18 der WSOP 2014 da.

In das finale Heads-Up ging Danzer mit einem Chiplead von 2,48 zu 1,6 Millionen. Nach weniger als einer Stunde durfte sich der deutsche Pokerprofi dann über sein zweites Bracelet seiner Karriere freuen. Die WSOP 2014 steht also ganz im Zeichen von George Danzer aus deutscher Sicht. Er kassierte für den Triumph $352.696, während Racener nach wie vor auf sein erstes Bracelet wartet, sich aber mit $217.935 trösten darf.

 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.