Alles über Online Pokern
Global Poker Index: Dominik Nitsche macht Satz in die Top 10
25.02.2016

Global Poker Index: Dominik Nitsche macht Satz in die Top 10

Global Poker Index: Dominik Nitsche macht Satz in die Top 10

Die aktuelle Ausgabe des Global Poker Index ist aus deutscher Sicht sehr erfreulich. Denn mit der Aktualisierung des Rankings in dieser Woche finden sich gleich zwei deutsche Spieler in den Top 10 der Weltrangliste des Live Pokerns.

Dies kommt aber nicht sonderlich überraschend. Denn nach seiner starken Performance bei den Turnieren der PokerStars European Poker Tour (EPT) Dublin 2016 hat es Dominik Nitsche in die Top 10 geschafft. Der deutsche Pokerprofi machte einen Satz von satten zehn Plätzen. Somit findet sich der 888poker Pro aktuell auf Position 6 im Ranking. Damit ist Nitsche nicht nur bester deutscher Spieler im Global Poker Index, sondern bester Nicht-US-Spieler.

Unverändert bleiben hingegen die Top 5 in der aktuellen Rangliste. Hier führt nach wie vor Steve O’Dwyer vor Byron Kaverman, Jason Mercier, Nicholas Petrangelo und Anthony Zinno, bevor Nitsche auf Position 6 folgt. Hinter dem Siebtplatzierten Bryn Kenney findet sich Fedor Holz nun auf Rang acht. Der zweitbeste deutsche und zweitbeste europäische Spieler rutschte damit einen Platz zurück. Martin Finger als drittbester Deutscher fiel von 15 auf 17 zurück.

Interessanterweise liegt Martin Finger damit noch einen Rang vor dem EPT Dublin 2016 Sieger Dzmitry Urbanovich. Der Pole fiel von 17 auf 18 zurück, wobei hier aber wohl der Erfolg beim Main Event der EPT Dublin noch nicht im Ranking berücksichtigt ist. Dies wird sich dann in der kommenden Woche auswirken. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.