Alles über Online Pokern
Global Poker Index: Dominik Nitsche nahe an den Top 10
06.08.2015

Global Poker Index: Dominik Nitsche nahe an den Top 10

Global Poker Index: Dominik Nitsche nahe an den Top 10

Dominik Nitsche konnte in der aktuellen Ausgabe des Global Poker Index wieder einen Rang gutmachen und nähert sich damit den Top 10. Der derzeit erfolgreichste deutsche Live Poker Spieler verbesserte sich mit 3.396,66 Punkten auf Rang 12. Der Zehntplatzierte Dario Sammartino ist nur noch 115 Zähler von Nitsche entfernt.

An der Spitze der aktuellen Ausgabe der Weltrangliste des Live Pokerns steht nach wie vor Jason Mercier. Der US-Amerikaner liegt mit 4.075,41 Punkten vor Byron Kaverman. Der US-Amerikaner schafft es in dieser Woche auf 3.987,89 und kann damit satte sechs Ränge gutmachen, lag er doch in der Vorwoche noch an Position acht. Je einen Rang verloren haben der Drittplatzierte Scott Seiver und Anthony Zinno auf Position vier. Bester Europäer ist nach wie vor Stephen Chidwick. Der Brite liegt wie in der vergangenen Woche an fünfter Stelle des Global Poker Index.

Zweitbester deutscher Spieler in der aktuellen Ausgabe des Global Poker Index ist nach wie vor Martin Finger, der sich von 28 auf 27 verbesserte und damit vier Ränge hinter dem Österreicher Thomas Mühlöcker liegt, der sogar zwei Ränge gutmachen konnte. Nach wie vor Rang 33 nimmt die ehemalige Nummer eins des Rankings, Ole Schemion ein. Zudem finden sich in den Top 100 unter anderem noch Ismael Bojang (37.), Fedor Holz (41./+1), Artur Koren (48./+3) und George Danzer (56./-1)

 

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.