Alles über Online Pokern
Global Poker Index: Ole Schemion mit neuem Rekord
23.04.2015

Global Poker Index: Ole Schemion mit neuem Rekord

Global Poker Index: Ole Schemion mit neuem Rekord

Was sich bereits abzeichnete, ist nun Gewissheit geworden. Ole Schemion hat einen neuen Rekord aufgestellt. Der deutsche Pokerprofi ist nun nämlich seit satten 18 Wochen in Folge an der Spitze des Global Poker Index zu finden. So lange am Stück hat bislang noch kein anderer Pokerspieler an der Spitze der Weltrangliste des Live Pokerns verbracht.

Mit Blick auf die aktuelle Ausgabe des Global Poker Index darf sogar angenommen werden, dass der Deutsche diesen Rekord noch weiter ausbauen wird. Denn mit 4.123,19 Punkten führt Schemion die Rangliste weiter klar vor Scott Seiver (3.967,71) und Davidi Kitai (3.862,20) an.

In der vergangenen Woche hatte Schemion zu den bisherigen beiden Rekordhaltern aufgeschlossen. Den ersten Rekord stellte Jason Mercier auf. Die gegenwärtige Nummer acht des Global Poker Index konnte vor zwei Jahren 17 Wochen am Stück auf Rang eins verbringen. Dan Smith wiederum, der inzwischen nur noch die Nummer 20 ist, schaffte dieses Kunststück im Dezember 2014. Sein Lauf an der Spitze endete übrigens, als Ole Schemion seinen aktuellen Nummer 1 Run startete, indem er Smith von der Spitzenposition verdrängte.

Unter den Top 100 in der aktuellen Ausgabe des Global Poker Index sind unter anderem Thomas Mühlöcker (14./+1), Martin Finger (31./+2), Dominik Nitsche (35/-5), Artur Koren (67./-1), Marvin Rettenmaier (91./-2) und George Danzer (99./+4) zu finden.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.