Alles über Online Pokern
Global Poker League: Berlin Bears weiterhin auf Rang fünf
26.05.2016

Global Poker League: Berlin Bears weiterhin auf Rang fünf

Global Poker League: Berlin Bears weiterhin auf Rang fünf

Auch in dieser Woche konnten sich die Berlin Bears in der Global Poker League nicht verbessern. Nach wie vor liegt das Team um Kapitän Philipp Gruissem auf dem fünften Rang unter sechs Teams in der Eurasia Gruppe.

Zum Auftakt der achten Woche standen wieder zwei 6-Max-Turniere an. Für die Berlin Bears ging dabei in dieser Woche Bill Perkins an den Start. Bei den beiden Turnieren wurde Perkins Fünfter und Dritter und holte somit vier von 14 möglichen Punkten. Wesentlich besser machten es beispielsweise die London Royals, wo Igor Kurganov im ersten Turnier Zweiter wurde und Liv Boeree das zweite gewann, sodass das Team aus England satte 12 Zähler erzielte.

In der vergangenen Nacht deutscher Zeit dann stand für die Berlin Bears das direkte Duell gegen die Rome Emperors auf dem Programm. Dabei konnte Sorel Mizzi zwei der drei Partien gegen Timothy Adams gewinnen und holte damit sechs Zähler für Berlin, während sich Adams für das italienische Team drei Punkte ergatterte. In der Eurasia Gruppe der Global Poker League ergibt sich damit nach acht Wochen folgender Stand:

1. London Royals – 97 Punkte

2. Moscow Wolverines – 92 Punkte

3. Hong Kong Stars – 91 Punkte

4. Paris Aviators – 86 Punkte

5. Berlin Bears – 74 Punkte

6. Rome Emperors – 63 Punkte

 

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.