Alles über Online Pokern
Global Poker League wird in dieser Woche entschieden
28.11.2016

Global Poker League wird in dieser Woche entschieden

Global Poker League wird in dieser Woche entschieden

In dieser Woche wird die erste Auflage der Global Poker League entschieden. Ab der Nacht von Dienstag auf Mittwoch deutscher Zeit stehen die Playoffs auf dem Programm. Neben den Partien stehen nun auch die Aufstellungen für die finalen Duelle fest.

Dabei wird das deutsche Team ohne deutschen Spieler in das Halbfinale der Eurasia Gruppe gehen. In dieser treffen die Berlin Bears in dieser Woche auf die Hong Kong Stars. Mit Blick auf das Ergebnis der Gruppenphase geht das Team aus Asien hierbei mit einem Chiplead von 120.000 zu 110.000 in dieses Duell. Für die Berlin Bears wurden nun Sorel Mizzi, Brian Rast, Bill Perkins und Daniel Cates nominiert. Für die Hong Kong Stars wiederum werden Celina Lin, Randy Lew und Guo Dong antreten – durchaus Chancen also für die Berlin Bears, das Finale der Eurasia Gruppe zu erreichen.

Im zweiten Halbfinale der Eurasia Gruppe treffen die Moscow Wolverines und die London Royals aufeinander. Für das russische Team treten in diesem Halbfinale Anatoly Filatov, Andrey Pateychuk, Igor Yaroshevsky und Dzmitry Urbanovich an. Die London Royals wiederum versuchen in der Aufstellung Liv Boeree, Igor Kurganov und Justin Bonomo, den Sieg einzufahren. Der erste Gewinner der Global Poker League erhält bekanntlich 100.000 US-Dollar.

Bevor in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die beiden Halbfinals der Eurasia Gruppe ausgetragen werden, stehen aber von Dienstag auf Mittwoch deutscher Zeit die Halbfinals in der Amerika Gruppe an, in der Los Angeles Sunset auf Sao Paulo Metropolitans und Montreal Nationals auf San Francisco Rush trifft.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.