Alles über Online Pokern
Hansen und Jorgensen steigen in den Boxring
02.02.2009

Hansen und Jorgensen steigen in den Boxring

Hansen und Jorgensen steigen in den Boxring

Der Pokertisch reicht nicht mehr für die Duelle aus, die Gus Hansen und Theo Jorgensen in aller Regelmäßigkeit austragen. Nun müssen die Beiden in den Boxring umziehen. Die zwei dänischen Schwergewichte der Pokerwelt werden am 21. Februar in Kopenhagen einen Kampf austragen, den es so in der Art vorher sicher noch nicht gegeben hat.

Nachdem Jorgensen nicht mehr in der Lage ist Hansen im Squash zu schlagen und dieser seine Siege mit Schattenbox-Einlagen feiert, sinnt Jorgensen auf Rache im Boxring: “Gus was such a pathetic boxer that I was pretty sure I could beat him.“

Auf dem Spiel stehen 200,000 Dänische Kronen, was umgerechnet ungefähr $35,000 entspricht. Da sich Hansen bereits in trügerischer Sicherheit wähnt, verkündete er sogar Jorgensen „nur“ $25,000 abnehmen zu wollen, wenn er gewinnt.

Dennoch geht es bei diesem Duell natürlich um mehr als nur um das liebe Geld. Vielmehr gilt es für jeden die Ehre über die nächsten Jahre zu bewahren wie Jorgensen feststellt: “Forget about the money, this is all about the glory. The loser of this fight will definitely hear about it for many years to come.” 

Ebenso geht es für Gus Hansen um viel mehr: “Beating up Theo in boxing will be much more enjoyable than winning over him in poker. The sweet taste of victory cannot even be made up in terms of money.”

Für die Fans die an diesem Abend nicht in Kopenhagen live dabei sein können, gibt es zudem die Möglichkeit das Event kostenlos über Gus Hansens privaten Online-Sender GusHansenTV.com zu verfolgen.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.