Alles über Online Pokern
Heinz Kamutzki wird Sechster bei Event 26 der WSOP 2014
14.06.2014

Heinz Kamutzki wird Sechster bei Event 26 der WSOP 2014

Heinz Kamutzki wird Sechster bei Event 26 der WSOP 2014

Bei Event 26 der World Series of Poker (WSOP) 2014 gab es nun die nächste starke Platzierung eines deutschen Pokerprofis. Der in Österreich lebende Heinz Kamutzki konnte sich an den Final Table des $1.500 No Limit Texas Hold’Em Turniers spielen. Zu seinem ersten Bracelet reichte es aber im Rio in Las Vegas nicht. Am Ende stand aber immerhin der starke sechste Rang unter 1.594 Pokerspielern, der mit $65.202 dotiert war. Nach Event 15 war dies schon der zweite Finaltisch für Kamutzki bei der 45. WSOP. In seiner letzten Hand ging Kamutzki mit Qh 8s gegen Ah 8c von Tony Gargano All-In, während Andrew Rennhack nach dem Board aus Ac 5d 5s 3c Kc foldete.

Den Sieg bei Event 26 der WSOP 2014 sicherte sich am Ende dann Andrew Rennhack, der sich im Heads-Up gegen Michael Katz in einem rein US-amerikanischen Heads-Up durchsetzte. Für den Erfolg kassierte Rennhack $408.953 neben seinem ersten Bracelet. Katz hingegen musste sich mit $252.826 zufrieden geben bei seiner ersten Final Table Teilnahme. In der finalen Hand ging Katz mit Ks Ts All-In gegen 6h 6c und am Ende reichte es nicht ganz für Katz, wurde das Board doch mit 2c 7c 2s Qs 5h gedealt.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.