Alles über Online Pokern
High Stakes: Viele Bekannte an den Tischen in dieser Woche
04.08.2012

High Stakes: Viele Bekannte an den Tischen in dieser Woche

High Stakes: Viele Bekannte an den Tischen in dieser Woche

Beim Blick auf die größten Gewinner und Verlierer an den High Stakes Tischen in dieser Woche, fallen einem zahlreiche bekannte Namen sofort auf. Bei den Spielern mit dem größten Profit in dieser Woche auf PokerStars ist es vor allem der einst als „jungleman12“ auf Full Tilt Poker bekanntgewordene Daniel Cates, der zu den bekanntesten Gewinnern diese Woche gehört. Mit einem Plus von $297k schaffte es W00ki3z unter die fünf größten Wochengewinner. Größter Gewinner an den Online Tischen war jedoch „L0ve2playU“. Der Niederländer Joeri van der Sman konnte nämlich $495k gewinnen und führt damit das Wochenranking auf PokerStars an. Van der Sman konnte damit sein Jahresplus auf über eine Million US-Dollar steigern.

Auch einige andere bekannte Pokerspieler konnten in dieser Woche an den High Stakes Tischen Gewinne einfahren. So schaffte Theo Jorgensen ein Plus von $315k, während Jens Kyllönen weitere $234k zu seiner Bankroll hinzufügen konnte. Seit seiner Rückkehr von der WSOP 2012 konnte der Finne bereits mehr als $500k erspielen und gewann somit über die Hälfte seines Buy-Ins für the Big One for One Drop bereits wieder zurück. Zudem konnten Rui Cao ($188k) und auch Kanu7 ($158k) satte Gewinne diese Woche erspielen.

Auch auf der Seite der größten Wochenverlierer an den Online Tischen finden sich einige bekannte Namen. Allen voran Ben Tollerene, der der größte Wochenverlierer war. Insgesamt musste „Ben86“ auf PokerStars in dieser Woche ein Minus von $473k in 11.473 Händen hinnehmen. Damit befindet sich Tollerene, der im Frühjahr bereits mehr als eine Million Dollar im Plus war, inzwischen wieder in den roten Zahlen im Jahr 2012. Mehr als eine Million US-Dollar in den roten Zahlen in diesem Jahr ist inzwischen Benny Spindler. Der deutsche Pokerprofi musste auch in dieser Woche wieder ein Minus von $222k einstecken. Hierbei spielte toweliestar insgesamt 23.085 Hände. Auch die Rückkehr von Gus Hansen an die High Stakes Tische verlief alles andere als erfolgreich, erspielte sich „Broksi“ doch ein Minus von $208k in dieser Woche.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.