Alles über Online Pokern
Hung Le gewinnt sein erstes Bracelet bei der World Series of Poker
05.07.2016

Hung Le gewinnt sein erstes Bracelet bei der World Series of Poker

Hung Le gewinnt sein erstes Bracelet bei der World Series of Poker

Bei der World Series of Poker (WSOP) 2016 hat nun der nächste Pokerspieler den Sprung in den Club der Braceletgewinner geschafft. Der in den USA lebende Hung Le nämlich sicherte sich Event 54 der WSOP 2016. Dies war nicht nur sein erster Triumph bei der wichtigsten Poker-Turnierserie in Las Vegas, sondern sein erstes WSOP-Preisgeld überhaupt. Dieses fiel mit $888.888 sehr ordentlich aus.

Bei dem Event 54 der WSOP 2016 im Rio All Suite Hotel & Casino handelte es sich um das $888 Crazy Eights 8-Handed No-Limit Hold'em Turnier. Insgesamt 6.761 Pokerspieler hofften auf den großen Wurf. Somit ging es für insgesamt 956 Pokerspieler um ein Preisgeld. Auch einige bekannte Pokerspieler waren mit von der Partie, wobei es Dimitar Danchev am weitesten schaffte. Denn der Bulgare landete am Ende auf Position 3 und kassierte $297.888. Erfolgreichster deutscher Spieler war wiederum Michael Halking auf Rang 14 ($35.010).

Das Heads-Up von Event 54 der WSOP 2016 bestritten wie so oft zwei US-amerikanische Spieler. Hung Le und Michael Lech hofften dabei beide auf den Gewinn ihres ersten Bracelets mit ihrem jeweils ersten Preisgeld! Dabei ging Lech als Chipleader ins Rennen, doch gut 90 Minuten später sicherte sich Hung Le sein erstes goldenes Armband. In der finalen Hand ging Michael Lech mit Qc Jc All-In nachdem Ad Tc 4d 8d gedealt waren. Doch hier schon lag Hung Le mit 2s 2c in Front. Die 6d am River änderte nichts mehr und somit musste sich Lech mit Rang zwei und $401.888 zufrieden geben.  

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.