Alles über Online Pokern
Igor Kurganov gewinnt High Roller Turnier zum Ende des Jahres
23.12.2014

Igor Kurganov gewinnt High Roller Turnier zum Ende des Jahres

Igor Kurganov gewinnt High Roller Turnier zum Ende des Jahres

Für Igor Kurganov endete das Pokerjahr 2014 mit einem großen Erfolg. Der inzwischen in London lebende Pokerprofi sicherte sich im ARIA Resort & Casino Las Vegas das $50.000 Super High Roller VI Turnier. Insgesamt gab es nur 25 Entries, allerdings befanden sich darunter zahlreiche bekannte Pokerasse.

Insgesamt ging es damit um 1,2 Millionen US-Dollar, die an die besten vier Spieler aufgeteilt wurden. Dabei mussten sich unter anderem schon Dan Colman, Dan Smith, Fabian Quoss, Erik Seidel oder auch Doug Polk vor den bezahlten Rängen geschlagen geben. Bubble Boy wurde zudem Sorel Mizzi.

Auf Rang vier verabschiedete sich dann Jake Schindler, der dafür $61.250 kassierte. Rang drei und $183.750 gingen dann an den Deutschen Max Altergott, der mit 2x 2x an den Pocket Tens von Igor Kurganov scheiterte. Im Heads-Up ging Bryn Kenney recht schnell mit Kh Qd All-In, während Igor Kurganov mit Ah Tc callte. Das Board wurde mit Td 3d Js 7c 4c gedealt, sodass der Erfolg für Kurganov feststand, der $637.000 kassierte, während Bryn Kenney $343.000 erhielt.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.