Alles über Online Pokern
Ilari Sahamies der dominierende Online Spieler im Oktober 2012
03.11.2012

Ilari Sahamies der dominierende Online Spieler im Oktober 2012

Ilari Sahamies der dominierende Online Spieler im Oktober 2012

Scheinbar liegt Ilari Sahamies insbesondere das Ende eines Jahres. Nachdem der Finne schon im vorigen Jahr durch sein erfolgreiches Jahresende zum erfolgreichsten Online Poker Spieler 2011 wurde, ist „Ilari_FIN“ auch im Oktober 2012 der dominierende Spieler an den Tischen von PokerStars gewesen. Insgesamt erspielte sich Sahamies im Vormonat ein Plus von satten 1,6 Millionen US-Dollar. Dabei spielte er lediglich gut 15.000 Hände, so dass er einen Schnitt von mehr als $105 Gewinn je Hand vorweisen kann, was kein Alltag an den High Stakes Tischen ist.

Nachdem Ilari Sahamies bislang in diesem Jahr stets auf der Seite der größten Verlierer zu finden war, hat sich dies im Oktober völlig gedreht. Mit einem Plus von nunmehr $764k im Jahr 2012 ist der Finne sogar unter den erfolgreichsten 20 Spielern des Jahres zu finden. Sollte auch der November und Dezember für „Ilari_FIN“ so erfolgreich sein, kann er vielleicht sogar erneut im Kampf um den erfolgreichsten Online Poker Spieler des Jahres eingreifen. Aktuell führen hier noch Ben „Sauce123“ Sulsky ($3 Millionen), Ben „Ben86“ Tollerene ($2,46 Millionen) und Jens „Jeans89“ Kyllönen ($2,2 Millionen) das Feld an. In den Top Ten findet sich auch Sven Niklas Heinecker mit einem Plus von $1,46 Millionen.

Auch unter den größten Verlierern des Jahres auf PokerStars ist nach zehn Monaten des Jahres 2012 ein Deutscher im Vorderfeld zu finden. Denn Benny Spindler verbuchte bislang einen Verlust von knapp über einer Million US-Dollar und nimmt damit Rang fünf des Rankings ein. Allerdings befindet er sich in guter Gesellschaft, haben doch beispielsweise Isildur 1 (-$2.657.363) oder Gus Hansen (-$1.093.446) ebenfalls keinen guten Lauf. Angeführt wird dieses Ranking von Zypherin mit einem Minus von mehr als 3,5 Millionen US-Dollar. Da es sich hierbei allerdings um den Milliardär Guy Laliberte handeln soll, dürfte diesen den Verlust nicht sonderlich schwer treffen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.