Alles über Online Pokern
Ismael Bojang am Final Table der EPT San Remo 2012
11.10.2012

Ismael Bojang am Final Table der EPT San Remo 2012

Ismael Bojang am Final Table der EPT San Remo 2012

Bei der PokerStars European Poker Tour (EPT) steht am heutigen Donnerstag der Final Table der besten acht Spieler an. In Tag 6 hat es dabei mit Ismael Bojang auch ein deutscher Vertreter geschafft. Mit einem Stack von 2.845.000 geht der Deutsche aus vierter Position ins Rennen um den Titel und die 800.000 Euro Siegprämie bei dem €5.300 Main Event. Besser platziert beim Main Event der EPT San Remo 2012 sind am Finaltisch lediglich Jason Lavallee (5.545.000), Ludovic Lacay (5.366.000) und Jason Tompkins (3.605.000). Hinter Ismael Bojang reihten sich Adrian Piasecki (2.045.000), Angelo Recchia (1.755.000), Micah Raskin (1.550.000) und Artem Litvinov (800.000) ein. Die Finalteilnehmer haben bereits mindestens €65.450 sicher.

Als letzter Spieler vor dem Final Table musste Amerigo Santoro die Segel streichen. Mit Ah Jc scheiterte er an seinem Landsmann Recchia, dessen Tc Ts auch nach dem Board aus 3h 9c Kd 9h 2c das Aus für Santoro bedeuteten. Für Rang neun kassierte er €50.000. Dass für Julian Ruxandescu auf Rang 12 (€40.000) Endstation war, lag an Ismael Bojang. Der Deutsche setzte sich mit Ac Ad gegen Ks Qs bei einem Board aus Qc 7c 8c Kc Td durch. Zuvor hatte Bojang auch Yevgeniy Timoshenko vom Tisch genommen. Hierbei setzte sich der Deutsche mit Ah Kc gegen 7s 7c bei einem Board aus Jd Qc 9s Th Qd durch. Für Rang 21 kassierte Timoshenko €23.000.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.