Alles über Online Pokern
Ist Patrik Antonius der neue High-Stakes-Fisch ?
31.10.2008

Ist Patrik Antonius der neue High-Stakes-Fisch ?

Ist Patrik Antonius der neue High-Stakes-Fisch ?

Er ist einer der bekanntesten High-Stakes-Spieler der Welt mit einer großen Anzahl an Anhänger rund um den Globus, doch der finnische Pokerprofi Patrik Antonius steckt beim No-Limit Hold’em online zur Zeit in einer mehr oder weniger schwerwiegenden Krise. An seinem Heimattisch von FullTilt, dem $500/$1,000 RailHeaven No-Limit Hold’em Table, legt er momentan eine derart schlechte Performance hin, dass man sich nicht ganz zu Unrecht fragen muss, ob er nicht als einer der neuen Fische in den High-Stakes-Kreisen gehandelt werden muss. Sein Sharkscope-Graph ging in diesem Jahr kontinuierlich bergab und steht derzeit bei minus $1,710,460 womit er sich in guter Gesellschaft zu den altbekannten Fischen „elmariachimacho“, „patation“ und „lady marmelade“ befindet.

Ist es nun die Varianz? Oder ist es schlicht und ergreifend schlechtes Spiel? Diese Frage bleibt schwer zu beantworten, denn seine Gewinne in den anderen Pokervarianten zeigen, dass Antonius nicht unter enormen Qualitätsverlusten leidet, dennoch bleibt festzuhalten, dass er im vergangenen Monat satte $763,649 Miese gemacht hat, womit er auf der zweifelhaften Rekordliste „overall loosers“ auf Platz vier geklettert ist.

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.