Alles über Online Pokern
John Phan wird zum Player of the Year gekürt
17.12.2008

John Phan wird zum Player of the Year gekürt

John Phan wird zum Player of the Year gekürt

Der diesjährige Titel des „Player of the Year“ geht an John Phan. Damit ist er der siebente Spieler der diesen Titel in der 12-jährigen Geschichter der Auszeichnung gewinnen konnte. Er kann sich nun in die Reihe klangvoller Namen wie Men „The Master“ Nguyen, T.J. Cloutier, Tony Ma, David „The Dragon“ Pham, Daniel Negreanu und Michael „The Grinder“ Mizrachi stellen. Dabei gilt der von Cardplayer.com verliehene Titel als einer der höchsten und anerkanntesten Auszeichnungen in der Pokerwelt.

Die Highlights für Phan in diesem Jahr waren zweifelslos der Gewinn seines ersten WPT-Titels bei den WPT Legends of Poker im August, nachdem er zuvor bereits im März und im Juni am WPT-Finaltable gescheitert war. Dieser Titel brachte ihm immerhin zusätzlich $1,091,428. Zudem konnte er sich im Sommer diesen Jahres auch sein erstes WSOP-Bracelet um den Arm binden, als er das $3,000 No-Limit Hold’em Event für sich entschied. Als er auf den Geschmack gekommen ist, holte er sich gleich eine Woche später das zweite Bracelet ab. Beim $2,500 2-to-7 Triple Draw Lowball waren alle chancenlos gegen seinen beeindruckenden Run.

Insgesamt konnte Phan 14 mal cashen und damit $2,075,323 erbeuten. Er erreichte acht Finaltables und konnte drei Major Events gewinnen. Damit steht er jetzt bei insgesamt $5,371,996 die er in seinem Leben in Turnieren gewinnen konnte und gehört damit ohne Zweifel zu Recht zur Liga der besten Spieler der Welt.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.