Alles über Online Pokern
Josh Hale gewinnt WPT Legends of Poker 2012
30.08.2012

Josh Hale gewinnt WPT Legends of Poker 2012

Josh Hale gewinnt WPT Legends of Poker 2012

Der bereits nach Tag 4 führende Josh Hale hat die World Poker Tour (WPT) Legends of Poker 2012 gewonnen. Der US-Amerikaner hat für seinen ersten WPT-Triumph ein Preisgeld von $500.000 genauso gewonnen wie ein Ticket für die WPT World Championship 2013. Im finalen Duell des $3.700 Events in Kalifornien setzte sich Hale gegen Max Steinberg durch, der das Heads-Up mit einer 3:1 Chipführung startete. Doch Hale konnte recht schnell mit Qh 2h gegen Qs 6c bei einem Board aus Tc Th 6h 4d 3h verdoppeln. Danach ging es für Steinberg Schritt für Schritt bergab und nach weniger als einer Stunde Heads-Up sicherte sich Josh Hale die WPT Legends of Poker 2012 im Bicycle Casino. In der entscheidenden Hand setzte sich Hale mit Js Jh gegen Ac Ks durch. Für den Zweitplatzierten blieb ein Trostpflaster von $293.490.

Die zwei bekanntesten Pokerspieler am Final Table der WPT Legends of Poker 2012 mussten als erste beiden Protagonisten weichen. Für Jeff Madsen war bereits nach Hand 20 Endstation, nachdem er mit Ad 3d preflop All-In ging. Max Steinberg callte mit As Ah . Nach dem Board aus Tc 8s 7s Qd Jd stand Rang 6 für Madsen fest, der dafür $75.400 kassierte. Ein Preisgeld von $97.100 für Rang fünf stand am Ende bei der WPT Legends of Poker 2012 für Greg Mueller zu Buche. Mit 7h 7c scheiterte er an Ac Ks von Steinberg, da das Board mit Tc 8d 5c Kd 4d gedealt wurde.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.