Alles über Online Pokern
Junzhong Loo gewinnt Event 2 der WSOP APAC 2014
06.10.2014

Junzhong Loo gewinnt Event 2 der WSOP APAC 2014

Junzhong Loo gewinnt Event 2 der WSOP APAC 2014

Bei der World Series of Poker Asia Pacific (WSOP APAC) 2014 ist soeben Event 2 entschieden worden. Insgesamt 215 Pokerspieler hatten bei dem No Limit Texas Hold’Em Event das Buy-In von A$2.200 hingeblättert. Den Sieg holte sich letztendlich Junzhong Loo aus Malaysia. Für den Triumph kassierte er A$107.500 neben dem Bracelet.

Insgesamt schafften es 24 Spieler im Crown Casino in Melbourne in die bezahlten Ränge. Deutschsprachige Akteure schafften dies nicht, mit Dan Heimiller aber ein bekannter Pokerprofi. Einer von zwei US-Amerikanern in den Preisgeldrängen kassierte für Rang elf A$8.050.

Am Finaltisch nahmen schließlich sieben Australier, ein Kanadier, sowie ein Spieler aus Singapur und Junzhong Loo Platz. Das Heads-Up bestritten der Australier Aik-Chuan Nee und Jungzhong Loo. Dabei ging Loo bereits mit einem Vorsprung von 932.000 zu 358.000 ins Rennen. In der entscheidenden Hand ging Nee mit seinen verbliebenen 236.000 All-In, während Loo callte. Hierbei lag der spätere Sieger bereits mit 6s 6h gegen 2s 2h in Front. Am Board änderte sich diese Situation nicht mehr, als 5d 3c 4h 8d 8c gedealt wurden. Während der Spieler aus Malaysia triumphierte, musste sich der Australier mit Rang zwei und A$66.444 zufrieden geben.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.