Alles über Online Pokern
Main Event Sieger der WSOP 2015 erhält $7.680.021
08.07.2015

Main Event Sieger der WSOP 2015 erhält $7.680.021

Main Event Sieger der WSOP 2015 erhält $7.680.021

Was sich nach den ersten beiden Starttagen bereits abzeichnete ist nun Gewissheit: Die Teilnehmerzahl beim Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2015 ist niedriger als im vergangenen Jahr. Während die Macher den Starttag 1C als Erfolg verkauften – immerhin kauften sich zuvor noch nie an einem einzelnen Tag 3.963 Spieler ein – so blieb es am Ende bei nur 6.420 Teilnehmern beim $10.000 Main Event der WSOP 2015. Dies sind 263 weniger als im vergangenen Jahr. In den vergangenen neun Jahren wurde diese Teilnehmerzahl nur zwei Mal unterboten.

Die besten 1.000 Spieler werden somit ein Preisgeld von mindestens $15.000 beim WSOP Main Event 2015 erhalten. Durfte sich Martin Jacobson im vergangenen Jahr noch über die garantierten $10 Millionen als Sieger freuen, so gibt es in diesem Jahr $7.680.021 für den neuen Poker Weltmeister. Annähernd so wenig als Sieger kassierte zuletzt Joe Hachem im Jahr 2005 mit $7,5 Millionen.

An Tag 2 werden nun insgesamt 4.389 Pokerspieler wieder die Karten in die Hand nehmen. Erfolgreichster Spieler an Tag 1C war John Gorsuch mit 198.100 Chips vor Zarik Megerdichian (180.400) und David Peyser (177.325). Aus deutscher Sicht ragten gleich drei Spieler hervor an Tag 1C des WSOP 2015 Main Events im Rio All-Suite Hotel & Casino mit Timo Pfützenreuter (150.075), Jens Lakenmeier (145.000) und Jan Eric Schwippert (144.450), die es nach den ersten Meldungen aus Las Vegas unter die Top 12 des Tages geschafft haben. Bereits gescheitert sind übrigens schon die früheren Main Event Champions Joe Cada, Jerry Yang, Greg Merson und auch Vorjahressieger Jacobson.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.