Alles über Online Pokern
Manig Löser wird Dritter bei Event 51 der WSOP 2014
28.06.2014

Manig Löser wird Dritter bei Event 51 der WSOP 2014

Manig Löser wird Dritter bei Event 51 der WSOP 2014

Manig Löser hat bei Event 51 der World Series of Poker (WSOP) 2014 fast für den nächsten Triumph eines deutschen Spielers gesorgt. Am Ende aber musste sich der deutsche Pokerprofi mit Rang drei und $288.912 zufrieden geben bei dem $5.000 No Limit Hold’em Event. Insgesamt beteiligten sich an dem Event 51 der 45. WSOP 696 Spieler. Für Manig Löser bedeutete der dritte Rang sein 21. Preisgeld bei der WSOP sowie das fünfte in diesem Jahr im Rio in Las Vegas. Sein bisher bestes Ergebnis stammt aus dem vergangenen Jahr, als er bei Event 4 Zweiter wurde.

Immerhin aber war Event 51 der WSOP 2014 das Turnier für Manig Löser mit dem größten Preisgeld in seiner Karriere. Seine letzten 1,6 Millionen Chips setzte Löser mit Qs Tc nach dem Flop aus Ts 7s 5h . Doch David Miscikowski hatte mit 7d 5d Two Pairs zu bieten und lag in Front. Turn und River aus Ad 4d brachten dem Deutschen keine Hilfe und er musste sich mit Platz drei und $288.912 geschlagen geben.

Anschließend kam es zum Heads-Up zwischen David Miscikowski und Norbert Szecsi, wobei letztgenannter Pokerspieler aus Ungarn mit einem leichten Chipvorsprung von 5,3 zu 5,1 Millionen ins Rennen ging. Gut vier Stunden später waren alle Levels des Tages gespielt und es wurde kein Sieger gefunden. Damit werden Miscikowski und Szecsi in der kommenden Nacht deutscher Zeit den Gewinner bei Event 51 der WSOP 2014 ermitteln. Miscikowski führt derzeit mit 5,525 zu 4,92 Millionen Chips. Dennoch hofft Szecsi darauf, sein zweites Bracelet nach 2013 zu gewinnen. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.