Alles über Online Pokern
Marvin Rettenmaier mit viertem Rang bei der LAPC
28.02.2014

Marvin Rettenmaier mit viertem Rang bei der LAPC

Marvin Rettenmaier mit viertem Rang bei der LAPC

Seit Mitte Januar 2014 sind im Commerce Casino in Los Angeles die LA Poker Classics am Start. Insgesamt gibt es bei dem renommierten Turnier 60 verschiedene Events. Vor dem $10.000 Main Event, der noch bevor steht, hat nun Marvin Rettenmaier ein erstklassiges Resultat geschafft. Denn der deutsche Pokerprofi konnte bei Event 47 einen hervorragenden vierten Rang verbuchen.

Insgesamt nahmen an dem $1.100 No Limit Texas Hold’Em Turnier 197 Spieler teil. Somit ging es bei diesem Event um einen Preispool von $197.000. Marvin Rettenmaier schaffte es an den Final Table, verpasste aber den Sieg. Diesen holte sich am Ende David Cabrera, der dafür bei den LA Poker Classics $47.180 kassierte. Marvin Rettenmaier als Vierter durfte sich immerhin über $15.920 freuen.

In seiner finalen Hand scheiterte der Deutsche mit Ts Th an 9d 9c bei einem Board aus 9h 8d 3c Js 2c . Immerhin aber hat Rettenmaier ab Samstag im Commerce Casino die Chance, ein noch besseres Ergebnis zu erzielen. Dann nämlich steht der Start des $10.000 Main Events bei den LA Poker Classics an, wobei es sich hierbei um ein Event ohne Rebuy-Möglichkeit handelt. Im Vorjahr war hier Paul Klann erfolgreich und sicherte sich für seinen Erfolg über 516 Konkurrenten $1.004.090. 

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.