Alles über Online Pokern
Master Classics of Poker 2012 in Amsterdam gestartet
09.11.2012

Master Classics of Poker 2012 in Amsterdam gestartet

Master Classics of Poker 2012 in Amsterdam gestartet

In Amsterdam stehen derzeit die Master Classics of Poker 2012 an. Schon zum Auftakt des Main Events und beim Start des High Roller Events gab es viele bekannte Gesichter im Holland Casino zu sehen. Beim Main Event starteten insgesamt 212 Spieler bei dem €5.000 No Limit Texas Hold’Em Event. Nach Tag 2 sind die bezahlten 27 Ränge noch nicht ganz erreicht, sind doch noch 29 Spieler mit von der Partie. Für die besten 27 Teilnehmer der Master Classics of Poker 2012 gibt es ein Preisgeld von 7.420 Euro, während der Sieger mit €286.200 nach Hause gehen wird.

Nach den ersten vorliegenden Informationen ist auch der Deutsche Ole Schemion noch mit von der Partie an Tag 3 des Main Events. Dagegen sind Marvin Rettenmaier, Ismael Bojang, Philipp Gruissem und Julian Herold bereits ausgeschieden. Auch der niederländische Vorjahressieger David Boyaciyan, sein Landsmann Lex Veldhuis, der Finne Juha Helppi oder der Schwede Michael Tureniec schieden bei der Master Classics of Poker 2012 aus.

Auch beim €10.000 High Roller Event wurde bereits gespielt. 40 Spieler leisteten das Buy-In, acht Spieler schafften den Sprung an den Final Table am Samstag. Während das Feld von Alexander Roumeliotis (150.800) und Andrey Demidov (120.600) angeführt wird, liegt der Deutsche Igor Kurganov mit einem Stack von 94.500 in aussichtsreicher dritter Position. Die besten sechs Teilnehmer erhalten ein Preisgeld von mindestens 28.000 Euro, der Sieger 148.000 Euro. Ausgeschieden sind unter anderem bereits Martin Finger, Philipp Gruissem und Marvin Rettenmaier. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.