Alles über Online Pokern
Max Altergott gewinnt die A$25 Challenge der Aussie Millions 2014
04.02.2014

Max Altergott gewinnt die A$25 Challenge der Aussie Millions 2014

Max Altergott gewinnt die A$25 Challenge der Aussie Millions 2014

Wieder einmal konnte ein deutscher Spieler ein wichtiges High Roller Event gewinnen. Max Altergott sicherte sich nämlich bei den Aussie Millions 2014 die A$25k Challenge. Da sich die besten fünf Spieler dieses Turniers mit 65 Entries auf einen Deal einigten, kassierte der Deutsche A$241.785. Zudem schafften es auch Marvin Rettenmaier und Tobias Reinkemeier auf den Rängen sieben und acht knapp in die acht bezahlten Ränge. Hierbei kassierte Rettenmaier 70.000 australische Dollar, während für Reinkemeier A$55k blieben. Max Altergott siegte am Ende vor Dan Smith (A$278.414), Jason Mercier (A$263.342), Martin Jacobson (A$285.921) und Scott Seiver (A$265.538). Obwohl der Deutsche das Turnier gewann, kassierten die vier Spieler hinter ihm im Klassement aufgrund des Deals mehr als Altergott.

Auf Rang neun landete mit Benny Spindler ein weiterer deutscher Pokerspieler bei der A$25k Challenge der Aussie Millions 2014 auf einem wichtigen Rang, nämlich dem Platz des Bubble Boy. Mit 4h 6h scheiterte er an Ks Td von Max Altergott. Kurze Zeit später verabschiedete sich Tobias Reinkemeier Ac Kd gegen Qx Qx von Jacobson auf Rang acht. Marvin Rettenmaier hingegen zog mit 3c 4c gegen Ac 5c von Scott Seiver den Kürzeren und beendete das High Roller Turnier der Aussie Millions 2014 auf Rang sieben. Unterdessen startete bei den Aussie Millions 2014 bereits das Main Event, wobei an den drei Starttagen – Tag 1C lief noch zum Zeitpunkt der Berichterstattung – rund 650 Spieler mit von der Partie waren.

 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.