Alles über Online Pokern
Max Kruse in den bezahlten Rängen beim High Roller Event der Eureka Hamburg 2015
27.05.2015

Max Kruse in den bezahlten Rängen beim High Roller Event der Eureka Hamburg 2015

Max Kruse in den bezahlten Rängen beim High Roller Event der Eureka Hamburg 2015

Bei der PokerStars Eureka Poker Tour Hamburg 2015 ist der Finaltisch des €2.200 High Roller Events erreicht worden. Insgesamt sind noch fünf der 81 Spieler mit von der Partie. Diese hoffen nun in der Spielbank Schenefeld auf den Sieg und die €157.140. Sicher haben sich immerhin schon €12.260.

Angeführt wird das verbliebene Feld von Tobias Peters. Mit 838.000 führt er das Feld vor Steven Abbey (553.000) und Fabian Petersen (308.000) an. Zudem hoffen noch Ali Sameeian (179.000) und Timo Schneider (147.000) auf den Erfolg beim High Roller Event der Eureka Hamburg 2015.

Als letzter Spieler scheiterte in der Nacht zum Mittwoch Rudolf Köster. Mit As Qc scheiterte er an Ah Kd von Steven Abbey. Für den sechsten Rang gab es immerhin €9.590. Auch Fußball Nationalspieler Max Kruse wurde seinem Ruf als guter Pokerspieler gerecht, den er sich unter anderem durch einen dritten Rang im vergangenen Jahr bei einem Event bei der World Series of Poker erworben hat. Er schaffte es nämlich unter die elf bezahlten Ränge. Für Position 10 gab es €3.930. Mit Qh Jc musste er sich 7x 7x von Timo Schneider geschlagen geben.

Das Finale beim €2.200 High Roller Event der Eureka Hamburg 2015 wird am heutigen Mittwoch in der Spielbank Schenefeld ausgetragen. Dann steht auch Tag 1C beim Main Event an.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.